Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
LSE geht gestärkt in Fusion mit Deutscher Börse

London LSE geht gestärkt in Fusion mit Deutscher Börse

Der Londoner Börsenbetreiber LSE präsentiert sich vor dem geplanten Zusammenschluss mit der Deutschen Börse in guter Verfassung.

London. Der Londoner Börsenbetreiber LSE präsentiert sich vor dem geplanten Zusammenschluss mit der Deutschen Börse in guter Verfassung. Die rege Handelstätigkeit an den nervösen Finanzmärkten spülte im vergangenen Jahr reichlich Geld in die Kasse der London Stock Exchange (LSE).

„Wir sind in allen Geschäftsbereichen aus eigener Kraft gewachsen“, erklärte Firmenchef Xavier Rolet am Freitag bei der Vorlage der Jahresbilanz. Die Aktionäre sollen mit einer deutlich höheren Dividende daran teilhaben.

Der Umsatz verbesserte sich - schwankende Wechselkurse und Firmenzukäufe herausgerechnet - um 2 Prozent auf 2,3 Milliarden Pfund. Der operative Gewinn legte um 4 Prozent auf 500 Millionen Pfund zu. Wenn man Zukäufe und die Wechselkurs-Entwicklung hinzunimmt, stieg der Umsatz um satte 78 Prozent und der operative Gewinn legte um 44 Prozent zu. Der britische Börsenbetreiber hatte den US-Vermögensverwalter und Indexanbieter Russell Investments für einen Milliardenbetrag übernommen.

Die Deutsche Börse und die London Stock Exchange verhandeln derzeit über einen Zusammenschluss. Nach den bisher bekannten Plänen soll die neue europäische Super-Börse ihren rechtlichen Sitz in London haben und vom Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter geführt werden. Bis spätestens 22. März müssen die beiden Partner nach britischem Recht ein bindendes Angebot zur Fusion abgeben oder den Deal vorerst abblasen. Von zwei US-Börsen drohen allerdings Gegenangebote.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Nach in der Spitze 13 Prozent Plus binnen drei Wochen gerät der Motor ins Stocken. Auch die Sitzung der Europäischen Zentralbank in der kommenden Woche wirft bereits früh ihre Schatten voraus. Die Hoffnung auf weitere Geldgeschenke verhindert deutlichere Gewinnmitnahmen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.