Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Landesbaupreise für Kulturquartier und Klosterkirche
Nachrichten Wirtschaft Landesbaupreise für Kulturquartier und Klosterkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.06.2016
Der Landesbaupreis in der Kategorie „Bausumme bis eine Million Euro“ geht an die Klosterkirche Dargun. Die Ruine wurde mit einer Textildecke ausgestattet und dient jetzt als Veranstaltungsraum. Quelle: Joern Lehmann

. Der Landesbaupreis 2016 geht in beiden Kategorien in die Mecklenburgische Seenplatte: Sieger sind das Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz in Neustrelitz und die Klosterkirche Dargun. Die Auszeichnung wurde gestern in Schwerin übergeben. Der mit jeweils 4000 Euro dotierte Preis wird in zwei Kategorien je nach Höhe der Bausumme bis beziehungsweise ab einer Million Euro vergeben. Insgesamt hatte es 52 Bewerbungen gegeben. Mit dem Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz hat die Stadt Neustrelitz nach Auffassung der Jury Gestaltungsfreude bewiesen. Sie hatte 2003 das 1901 als Kaiserliches Postamt errichtete Gebäude im Zentrum der Altstadt saniert. Durch Umbauten an der Klosterkirche Dargun für weniger als eine Million Euro ist aus einer hallenden Ruine ein Veranstaltungsraum für 200 Gäste entstanden.

. Der Landesbaupreis 2016 geht in beiden Kategorien in die Mecklenburgische Seenplatte: Sieger sind das Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz in Neustrelitz und die Klosterkirche Dargun.

OZ

Seine Brandenburger Firma schuldet Gläubigern 800000 Euro / Insolvenzverwalter bestellt

17.06.2016

Der Steakhaus-Gründer Eugen Block (75) hat sich aus dem operativen Geschäft seiner Firmengruppe zurückgezogen.

17.06.2016

Gerichtskammer: Versuchte Steuerhinterziehung in der Neustädter Familien-Reederei – Revision möglich

17.06.2016
Anzeige