Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Leistungsmissbrauch durch EU-Zuwanderer soll erschwert werden

Berlin Leistungsmissbrauch durch EU-Zuwanderer soll erschwert werden

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat angekündigt, den Missbrauch von Sozialleistungen durch Zuwanderer zu begrenzen.

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat angekündigt, den Missbrauch von Sozialleistungen durch Zuwanderer zu begrenzen. Dabei will er besonders gegen „missbräuchliche Anwerbung

von billigen Arbeitskräften aus bestimmten EU-Ländern“ vorgehen, sagte er der „Rheinischen Post“. Es dürfe nicht sein, dass Menschen, die kein Wort Deutsch sprächen, mit perfekt ausgefüllten Anträgen auf dem Amt erschienen und Kindergeld oder gar einen Gewerbeschein beantragten. Die EU-Freizügigkeit soll im Kampf gegen den Missbrauch nicht in Frage gestellt werden.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.