Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Lufthansa rechnet trotz Streiks nicht mit übervollen Abflughallen
Nachrichten Wirtschaft Lufthansa rechnet trotz Streiks nicht mit übervollen Abflughallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 21.04.2013
Frankfurt

„Es ist davon auszugehen, dass es am Montag an den Flughäfen sehr ruhig wird.“ Von den insgesamt 1720 geplanten Abflügen in Deutschland würden voraussichtlich nur 32 starten. Besonders vom Streik betroffen sind die Flüge innerhalb Deutschlands und Europas. Feldbetten würden am Flughafen zunächst aber nicht aufgestellt.

dpa

Das Turbo-Wachstum des chinesischen Automarkts bringt deutsche Hersteller an den Rand ihrer Kapazitäten. Um keine Marktanteile zu verlieren, müssen sie Fabriken ausbauen - oder gleich ganz neue Werke aus dem Boden stampfen.

22.04.2013

Nach drei Monaten Zwangspause kann Boeings Super-Flugzeug 787 „Dreamliner“ bald wieder in die Luft gehen. Die US-Flugaufsicht FAA hat die neue Batteriekonstruktion genehmigt, die künftig Brände verhindern soll.

22.04.2013

Die Bahn will wegen der bundesweiten Warnstreiks bei der Lufthansa morgen zusätzliche Züge und mehr Personal einsetzen. Man werde alles auf die Schiene bringen, was fährt, sagte eine Sprecherin.

21.04.2013