Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Luxusyacht in Gibraltar festgesetzt

Gibraltar/Kiel Luxusyacht in Gibraltar festgesetzt

Die größte Segelyacht der Welt ist in Gibraltar unter Arrest. Das bestätigten die Behörden im britischen Überseegebiet gestern.

Voriger Artikel
SPD stellt Agenda 2010 auf den Prüfstand
Nächster Artikel
BGH überprüft Kündigung gutverzinster Bauspar-Altverträge

Die größte Segelyacht der Welt liegt vor Gibraltar an der Kette.

Quelle: Foto: Imago

Gibraltar/Kiel. Die größte Segelyacht der Welt ist in Gibraltar unter Arrest. Das bestätigten die Behörden im britischen Überseegebiet gestern.

Die in Kiel gebaute „Sailing Yacht A“ ist demnach seit voriger Woche festgesetzt. Das 143 Meter lange und 90 Meter hohe Schiff war auf dem Weg von der Werft nach Spanien, die offizielle Übergabe war für das späte Frühjahr vorgesehen. Berichten zufolge gibt es einen Streit um Geld mit dem Auftraggeber, dem russischen Milliardär Andrej Melnitschenko.

Der „Gibraltar Chronicle“ hat über Forderungen von insgesamt 15,3 Millionen Euro berichtet. Demnach soll die Schlussrate von 9,8 Millionen Euro seit dem 27. Januar ausstehen. Außerdem soll über weitere 5,5 Millionen Euro für Subunternehmer von Nobiskrug sowie Zinsen und Gebühren schon länger gestritten werden. Grund für den Arrest seien noch zu klärende Fragen, ließ ein Sprecher Melnitschenkos auf Anfrage wissen: „Wir sind zuversichtlich, dass der Arrest in den kommenden Tagen beendet wird und diese unglückliche Episode vorbei sein wird“, so das Statement. Medien berichten zufolge gibt es Unstimmigkeiten zwischen Melnitschenko und der Nobiskrug-Werft über einen Teil der vereinbarten Zahlung. Noch gestern sollte eine Anhörung vor einem Gericht in Gibraltar stattfinden. Die Werft nahm zuerst nicht Stellung zur Angelegenheit.

Die von Designer Philippe Starck entworfene Yacht besitzt mehr als 3700 Quadratmeter Segelfläche. Das entspricht etwa der Hälfte eines Fußballplatzes. Spekuliert wird über einen Kaufpreis von rund 400 Millionen Euro. Die Luxusyacht sollte eigentlich nur zu einem Tankstopp nach Gibraltar kommen – unterwegs nach Spanien zu weiteren Arbeiten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ralswiek

Auf einer Insel fernab von Rügen feiert Wolfgang Lippert heute seinen 65.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.