Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Maas beharrt auf Nachbesserung der Mietpreisbremse
Nachrichten Wirtschaft Maas beharrt auf Nachbesserung der Mietpreisbremse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 06.05.2017
In begehrten Wohngegenden ein vertrauter Anblick: Wohnungssuche am Laternenpfahl. Quelle: Oliver Berg
Anzeige
Berlin

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will Vermieter gesetzlich dazu zwingen, bei der Neuvermietung die Höhe der vorherigen Miete offenzulegen. Entsprechende Pläne hat der SPD-Politiker im Gespräch mit der „Rheinischen Post“ bekräftigt.

„Es hat sich gezeigt, dass Vermieter die Vormiete bei neuen Interessenten nicht nennen“, sagte Maas. „Und bei 20 oder 30 Interessenten fragen auch die wenigsten nach. Sie befürchten, sonst die Wohnung nicht zu bekommen. Hier schlagen wir eine Pflicht des Vermieters vor, von sich aus automatisch die Vormiete offenzulegen.“

Maas plant bereit seit langem eine Nachbesserung der Mietpreisebremse, die für ausgewählte Städte in zahlreichen Bundesländern gilt. Dort dürfen Mieten bei neuen Verträgen in der Regel nur noch zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen, wie sie im Mietspiegel festgelegt ist.

Mehrere Studien kamen jedoch zu dem Schluss, dass die Gesetzesänderung ihre Wirkung verfehlt. Die Union lehnt eine Verschärfung jedoch ab. Sie fürchtet unter anderem, dass zu schlechte Aussichten auf rentable Mieteinnahmen Investitionen in den Wohnungsbau behindern könnten.

Maas hat noch weitere Mietrechtsänderungen angestoßen, die aber ebenfalls feststecken. Unter anderem will er die Möglichkeiten der Vermieter einschränken, nach Modernisierungen die Miete zu erhöhen. „Zum Beispiel ist die Umlage bei Modernisierungskosten von elf Prozent zu hoch. Der Vermieter zahlt kaum Zinsen und sollte deshalb nur noch acht Prozent als Umlage auf den Mietpreis überwälzen dürfen“, sagte Maas.

dpa

Mehr zum Thema

Der Ford F-150 ist das meistverkaufte Auto in Amerika. Dort ist es so gewöhnlich wie bei uns ein VW Golf. Doch wenn die Ford Performance Division die Finger im Spiel hat, wird daraus ein faszinierender Sportwagen für Steppe, Schnee und Schlamm: der Raptor.

03.05.2017

Erstmals seit 2008 spielt Stanley-Cup-Sieger Dennis Seidenberg wieder eine WM für Deutschland. Der 35-Jährige will den deutschen Kader führen und geht optimistisch in die Heim-WM. „Ich denke, dass wir recht gut besetzt sind“, sagt Seidenberg im dpa-Interview.

03.05.2017

Besonders kleine Wohnungen sind bei Werftarbeitern und Studenten beliebt. Familien haben es hingegen schwer, eine große Wohnung zu finden.

04.05.2017

Wettbewerb um Nachwuchs wird härter / Digitalisierung eröffnet neue Chancen

06.05.2017

. Werner Frank ist 59 Jahre alt und macht sich eigentlich wenig Hoffnungen, noch Arbeit zu finden.

06.05.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 5.05.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

05.05.2017
Anzeige