Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Mainzer Chaos: Bahnchef kündigt Entschädigungen für Kunden an
Nachrichten Wirtschaft Mainzer Chaos: Bahnchef kündigt Entschädigungen für Kunden an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2013
Frankfurt

Nach dem Stellwerkchaos von Mainz hat Bahnchef Rüdiger Grube Entschädigungen für Fahrgäste angekündigt. „Wir wollen uns auch in finanzieller Form bei unseren Kunden für die Unannehmlichkeiten entschuldigen“, sagte Grube gestern. Über die Einzelheiten sei man noch in Verhandlungen mit den regionalen Verkehrsverbünden.

Seit Anfang August waren am Mainzer Hauptbahnhof zahlreiche Züge ausgefallen, weil nicht genügend Fahrdienstleiter im Stellwerk zur Verfügung standen. Von heute Abend an soll wieder der normale Fahrplan gelten.

Er habe sich „tierisch“ über die Pannen geärgert, zumal er vorher vor Engpässen gewarnt habe, sagte Grube. Verantwortliche Manager hätten die Hilferufe der Fahrdienstleiter nicht ernst genommen. Die Beschäftigten treffe aber keine Schuld. Personelle Konsequenzen habe man vor allem an der Spitze der DB Netz AG gezogen.

OZ

Traditionsreiche Eisenbahnfährverbindung Rügen — Litauen wird eingestellt.

30.08.2013

Die Verhandlungen über die künftige Verteilung der EU-Agrargelder in Deutschland stehen vor dem Scheitern.

30.08.2013

Durch Wirtschaftsspionage entsteht in Deutschland nach Schätzung von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) jährlich ein Schaden von 50 Milliarden Euro.

29.08.2013