Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Matthias Schweighöfer beginnt Dreh für neue Serie
Nachrichten Wirtschaft Matthias Schweighöfer beginnt Dreh für neue Serie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 27.05.2016
Anzeige
Berlin

Matthias Schweighöfer („What a Man“) hat in Berlin die Dreharbeiten für seine Serie „You Are Wanted“ begonnen, die im Streamingdienst Amazon Prime zu sehen sein wird. Das teilte Amazon Deutschland mit.

„Wir wollen unserer Idee treu bleiben, große Namen und viele neue gute Gesichter in unseren Produktionen zu vereinen“, so Schweighöfer in einer Pressemitteilung. Der 35-Jährige übernimmt neben Regie und Produktion auch die Hauptrolle eines Mannes, der durch einen Hacker-Angriff aus den gewohnten Bahnen gerissen wird. An seiner Seite spielen Alexandra Maria Lara (37), Karoline Herfurth (32) und Tom Beck (38).

‪#‎drehstart‬

Auch Model Toni Garrn (23) steht für die Serie vor der Kamera, es ist ihre erste TV-Rolle. „Matthias ist ein toller Regisseur und Schauspiel-Partner. Wir hatten super viel Spaß am Set und ich habe jetzt noch mehr Lust auf die Schauspielerei bekommen“, sagte Garrn der „Bild“-Zeitung.

dpa

Mehr zum Thema

Schauspielerin Eva Longoria und der mexikanische TV-Unternehmer José Bastón haben sich das Ja-Wort gegeben, mit viel Romantik und Verzicht auf übertriebenen Prunk. Die Gästeliste kann sich sehen lassen.

24.05.2016

Robert Redford (79, „Der Pferdeflüsterer“) legt nicht viel Wert auf Smartphone und Co.

23.05.2016

Einer der einflussreichsten Männer im Silicon Valley steckt hinter den Kulissen einer Promi-Klage, die das Blog „Gawker“ finanziell vernichten könnte. Damit geht eine lange Fehde weiter: Die Website „Gawker“ hatte einst die Homosexualität des Milliardärs enthüllt.

27.05.2016

Einer der einflussreichsten Männer im Silicon Valley steckt hinter den Kulissen einer Promi-Klage, die das Blog „Gawker“ finanziell vernichten könnte. Damit geht eine lange Fehde weiter: Die Website „Gawker“ hatte einst die Homosexualität des Milliardärs enthüllt.

27.05.2016

Rom (dpa) - Nach der Teilprivatisierung der italienischen Post im vergangenen Herbst will das Finanzministerium in Rom nun auch seine restlichen Anteile verkaufen.

27.05.2016

Schwächelnde PC- und Drucker-Verkäufe belasten weiter die Geschäfte des Computerkonzerns HP Inc.

27.05.2016
Anzeige