Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mecklenburger Netzwerk macht die Welt ein bisschen bunter

Mecklenburger Netzwerk macht die Welt ein bisschen bunter

Domsühl. „Bunt ist Trend.“ Davon ist Elektrotechniker Michael Gronwald (47/rechts) überzeugt.

Voriger Artikel
VW bekennt sich schuldig in Abgas-Affäre
Nächster Artikel
Darum stürzt die türkische Währung ab

Domsühl. „Bunt ist Trend.“ Davon ist Elektrotechniker Michael Gronwald (47/rechts) überzeugt. Der Lichtkünstler aus Falkenhagen bei Pritzwalk gründete 2013 mit den Mecklenburgern Matthias Dehn (links) und Hendrik Liebenow in Domsühl bei Parchim das Netzwerk Strahlemann und Söhne. Das Trio hat mindestens 30 weitere Kreative um sich geschart, zusammen sorgen sie bundesweit bei Events und Festivals, Musik- und Stadtfesten für Highlights im wahrsten Wortsinn. Ein „Leuchtturm“ der großflächigen Illumination ist die Parchimer Licht- und Dekorationsausstellung L.U.D.A.(Foto links), die bereits viermal die Kleinstadt jeweils zwei Abende in farbenfrohes Licht tauchte. Bei der letzten Show im Dezember wurden 30 Gebäude und Plätze dekoriert und effektvoll illuminiert. Nächster Schauplatz solle Anfang April Grabow bei Ludwigslust sein.  Für Lichterfeste in Kommunen kommen rund 600 Lampen und Leuchtstellen sowie zwölf Kilometer Kabel zum Einsatz. „Wir machen die Welt ein bisschen bunter“, sagt Dehn. Stundenlang tüfteln die Technikfreaks in ihrer Werkstatt in Domsühl an Beleuchtungsideen. FOTOS: BÜTTNER/DPA

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grundlegende Veränderung

Viele Fragen sind offen im Fall des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri. Auch zur Rolle der Behörden. Verfassungsschutzpräsident Maaßen bezieht Stellung - und warnt: Die Gefährdung sei unverändert hoch.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.