Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Mehr Maschinen in den Iran

Frankfurt/Main Mehr Maschinen in den Iran

Deutschlands Maschinenbauer blicken mit Sorge auf die Präsidentenwahl im Iran. Am Freitag werde auch darüber entschieden, ob der Kurs einer wirtschaftlichen und ...

Frankfurt/Main. Deutschlands Maschinenbauer blicken mit Sorge auf die Präsidentenwahl im Iran. Am Freitag werde auch darüber entschieden, ob der Kurs einer wirtschaftlichen und – vorsichtigen – politischen Öffnung des Landes fortgesetzt werden solle, teilte der Branchenverband VDMA gestern in Frankfurt mit. Zwar hätten sich nicht alle Hoffnungen seit Inkrafttreten des Atomabkommens erfüllt. Dennoch seien die Exporte von Maschinen „Made in Germany“ in das Land im vergangenen Jahr um 37 Prozent auf 759 Millionen Euro gestiegen. „Das ist unter diesen Umständen ein respektables Ergebnis“, sagte VDMA-Außenwirtschaftschef Ulrich Ackermann. Haupthindernisse sind aus Sicht des Verbands weiter fehlende Finanzierungen und Schwierigkeiten bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs. „Noch immer sind viel zu wenige internationale Banken im Irangeschäft aktiv“, beklagte der VDMA.

Auch die „schlechte Visa-Situation“ an der überlasteten deutschen Botschaft in Teheran müsse spürbar verbessert werden. Sie behindere die Beziehungen zwischen Deutschland und dem Iran.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das Herz immer bei unseren Lesern: Chefredakteur Andreas Ebel (Mitte) am Rostocker Newsdesk der OZ – mit Produktionsredakteurin Katharina Ahlers (l.), Simone Hamann, Chefin vom Dienst, und Jan-Peter Schröder, Chef vom Dienst.

Chefredakteur Andreas Ebel im Interview über Anspruch und Perspektiven der OZ

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.