Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Mehr Passagiere starten von deutschen Flughäfen
Nachrichten Wirtschaft Mehr Passagiere starten von deutschen Flughäfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 27.08.2016
Anzeige
Wiesbaden

Von deutschen Flughäfen sind im ersten Halbjahr deutlich mehr Menschen los- oder weitergereist. Von Januar bis Juni starteten 51,8 Millionen Menschen von den Airports und damit drei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Das Passagieraufkommen ins Ausland stieg um 2,9 Prozent auf 40,2 Millionen. Die Zahl der Inlandsflugreisenden wuchs um 3,4 Prozent auf 11,6 Millionen. Bei Zielen im Ausland waren insbesondere Länder in der Europäischen Union gefragt: Vor allem das beliebte Zielland Spanien (+10,9 Prozent) sorgte für ein Wachstum von insgesamt 6,4 Prozent in der EU. Starke Einbrüche gab es bei Türkeireisen, die Zahl der Passagiere sank um 13,4 Prozent.

Auch Interkontinentalflüge traten weniger Menschen von deutschen Flughäfen an. Die Zahl der Passagiere fiel um 0,5 Prozent, da weniger Menschen nach Afrika flogen (-21,5 Prozent). Das Passagieraufkommen von Deutschland nach Ägypten (-35,8 Prozent) und Tunesien (-46,6 Prozent) brach ein.

dpa

Mehr zum Thema

Bewegung im Flugmarkt: Ryanair fliegt von Frankfurt direkt nach Tanger. Auch Asien-Fans werden versorgt - wer nach Singapur will, kann Eurowings als Zubringer nutzen. Bei Verspätungen ist Vorsicht geboten - Codesharing kann eine Entschädigung verhindern.

31.08.2016

Der Wanderherbst in Lenggries Ende September soll Familien ebenso ansprechen wie ambitioniertere Wanderer. In Dänemark geht es um Bernstein. Und in Bern gibt es eine Schau zur Zeit der Reformation.

31.08.2016

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: In einigen Bundesländern enden die Sommerferien. Deshalb sind auf Autobahnen Staus vorprogrammiert.

29.08.2016

Die Deutschen sind weiter in Kauflaune - allen Sorgen um Brexit, Flüchtlinge oder Terror zum Trotz. Nach Ansicht von Konsumforschern hat das vor allem einen Grund.

27.08.2016

Jan Böhmermann ist ausgeruht aus der Sommerpause zurück. Er nimmt sich wie gewohnt satirisch alle vor, die in den vergangenen Wochen Schlagzeilen machten, ist so gut wie nackt zu sehen und kann sich Anspielungen auf den türkischen Präsidenten nicht ganz verkneifen.

27.08.2016

Mit Öffnungszeiten rund um die Uhr und bequemer Lieferung bis vor die Haustür machen Internethändler den Einkaufsstraßen immer mehr Kunden abspenstig. Vor allem in Klein- und Mittelstädten stehen deshalb immer mehr Läden leer.

26.08.2016
Anzeige