Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
„Mensch Gottschalk“: Wenn es geht, viermal im Jahr

Berlin „Mensch Gottschalk“: Wenn es geht, viermal im Jahr

TV-Urgestein Thomas Gottschalk bekommt eine neue RTL-Show und könnte sich vorstellen, sie viermal im Jahr zu präsentieren.

Berlin. TV-Urgestein Thomas Gottschalk bekommt eine neue RTL-Show und könnte sich vorstellen, sie viermal im Jahr zu präsentieren. Das sagte der 66-Jährige vor dem Start der Sendung „Mensch Gottschalk“ an diesem Sonntag (20.15 Uhr).

In der Info-Show, die Spiegel TV für RTL produziert, wird Gottschalk live in Berlin im Studio Adlershof mehrere aktuelle Themen mit Gästen behandeln. Unter anderem geht es um das Thema Krebs, um die Fußball-EM vor dem Hintergrund des Terrors und um die Zukunft der Mobilität. Gottschalk empfängt Sängerin Nena und Samuel Koch, der sich im Dezember 2010 als Kandidat in der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ so schwer verletzte, dass er querschnittsgelähmt blieb.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg

TV-Satiriker Jan Böhmermann ist bisher beim ZDF zu Hause - aber könnte sich das ändern?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.