Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Messe-Premiere für Schlafstrandkorb

Berlin Messe-Premiere für Schlafstrandkorb

Eine Attraktion auf der Reisemesse ITB ist der neue Schlafstrandkorb der Tourismusagentur Schleswig-Holstein, der dort zum ersten Mal zu sehen ist. Claudia Mank (l.) und Andrea C.

Voriger Artikel
Presserat hält an Praxis zur Herkunftsnennung von Straftätern fest
Nächster Artikel
Weltmarken dominieren den deutschen Gastronomie-Markt

Berlin. Eine Attraktion auf der Reisemesse ITB ist der neue Schlafstrandkorb der Tourismusagentur Schleswig-Holstein, der dort zum ersten Mal zu sehen ist. Claudia Mank (l.) und Andrea C. Bayer liegen schon einmal Probe. Der 1,40 Meter breite Strandkorb ist für zwei Leute ausgelegt. In diesem Jahr sollen die ersten 20 Schlafstrandkörbe an der Ostsee zu finden sein.

2017 sollen auch die Nordseestrände miteinbezogen werden. Die ITB ist noch bis zum 13. März geöffnet. Mehr als 10000 Aussteller aus mehr als 180 Ländern präsentieren dort Neuigkeiten aus der Reisebranche. Insgesamt 100000 Besucher werden erwartet. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.