Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Milchbauern können Beihilfen beantragen

Schwerin Milchbauern können Beihilfen beantragen

Erzeuger erhalten für jeden nicht erzeugten Liter 14 Cent

Schwerin. . Landwirte können ab sofort Geld für die Drosselung der Milchproduktion beantragen. Wie das Agrarministerium gestern mitteilte, müssen die Anträge bis zum 21. September im örtlich zuständigen Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt (StALU) eingereicht werden. Sie koordinieren in Mecklenburg-Vorpommern das EU-weite Milchreduktionsprogramm, das im Juli in Brüssel beschlossen worden war. Demnach sollen die Bauern für jeden nicht erzeugten Liter Milch mit 14 Cent entschädigt werden. So sollen die Milchproduktion in der EU um etwa eine Million Tonnen verringert und der Milchmarkt wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Wenn  die geplante Reduzierung erreicht ist, endet das Programm. Die Entschädigung kann für jeweils drei Monate beantragt werden. Werde bereits beim ersten Antragstermin die vorgesehene Reduktionsmenge überschritten, würden alle Anträge einheitlich gekürzt, hieß es. Eine Voraussetzung für die Entschädigungszahlungen ist auch, dass der Antragsteller im Juli noch Milch erzeugt haben muss.

Die EU hat – wie im Vorjahr – ein zweites Hilfspaket über 500 Millionen Euro für die unter niedrigen Milchpreisen leidenden krisengebeutelten Bauern aufgelegt. 150 Millionen davon sind EU-weit für das Milchreduktionsprogramm vorgesehen. Von den restlichen 350 Millionen gehen 58 Millionen nach Deutschland. Die Summe wird vom Bund verdoppelt und soll ebenfalls an eine Mengenbegrenzung gekoppelt werden. Birgit Sander

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.