Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Milchkühe bekamen Tausende Tonnen vergifteten Mais
Nachrichten Wirtschaft Milchkühe bekamen Tausende Tonnen vergifteten Mais
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 01.03.2013
Anzeige
Hannover

Am stärksten betroffen ist Niedersachsen mit 3500 Höfen, wie das Landwirtschaftsministerium in Hannover mitteilte. Fressen Kühe das Futter mit dem Schimmelpilzgift, reichert sich der Stoff in der Milch an. Hunderte Milchbetriebe wurden gesperrt. Eine Gesundheitsgefahr für Menschen sieht das Bundesinstitut für Risikobewertung aber nicht.

dpa

Nach einem der schwärzesten Tage in der Geschichte des Schnäppchen-Portals Groupon muss Mitgründer und Firmenchef Andrew Mason seinen Stuhl räumen.Am Donnerstag war die Aktie nach Vorlage der jüngsten Geschäftszahlen um 24 Prozent abgestürzt.

02.03.2013

Die von SPD und Grünen regierten Länder haben ihre neue Mehrheit im Bundesrat genutzt und einen Mindestlohn von 8,50 Euro durchgesetzt. Auch das von einer Koalition aus CDU und SPD regierte Saarland stimmte dafür.

01.03.2013

Der krebserregende Mais im Tierfutter birgt nach Einschätzung des Bundesinstituts für Risikobewertung keine aktute Gesundheitsgefahr für Menschen. Institutspräsident Andreas Hensel sagte der dpa, es gebe noch keine Krise und keinen Skandal.

01.03.2013
Anzeige