Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Millionen-Umsatz, neue Filialen: Getränkeland auf Wachstumskurs
Nachrichten Wirtschaft Millionen-Umsatz, neue Filialen: Getränkeland auf Wachstumskurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 05.07.2016

Erfolgreiche Geschäfte mit Säften, Wasser, Limonaden und Bieren: Das in Elmenhorst bei Rostock ansässige Einzelhandelsunternehmen Getränkeland hat Ende Juni ein erneutes Umsatzplus in Höhe von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr verbucht. Bereits 2015 ist der Umsatz gestiegen – auf mehr als 99 Millionen Euro. Wie ein Unternehmenssprecher mitteilt, sollen der solide Wachstumskurs fortgesetzt und insbesondere im Norden weitere Märkte angesiedelt werden. 2016 seien fünf Filial-Neueröffnung geplant beziehungsweise bereits realisiert worden: in Graal Müritz (Kreis Rostock), Dranske (Rügen), Leezen (Ludwigslust-Parchim), Anklam (Vorpommern-Greifswald) und Warnemünde. Aktuell gehören Getränkeland 131 Filialen in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen.

1991 ist das Familien-Unternehmen mit einem Markt in Goldberg (Ludwigslust-Parchim) gestartet, heute ist es eine überregional agierende Handelskette. Mit einer Umsatzentwicklung von 500000 DM im Jahr 1991, über 53 Millionen Euro im Jahr 2001 und derzeit 99 Millionen Euro ist sie heute das größte Getränkeeinzelhandelsunternehmen im Nordosten Deutschlands. Es beschäftigt über 500 Mitarbeiter, davon mehr als 370 in MV.

Logistik-Partner für die Belieferung der Region ist KaDiSe , die Kavelstorfer Dienstleistungs- und Service GmbH, an der Getränkeland beteiligt ist. Weil ihr Sortiment – vor allem das der Biere – ausgebaut werden soll, wird gerade in eine 6000 Quadratmeter große Lagerhalle investiert. Um die Betriebserweiterung im Gewerbegebiet Kavelstorf (Kreis Rostock) realisieren zu können, hat das Unternehmen eine Fläche von 30000 Quadratmetern erworben, so dass die Gesamtfläche auf 50000 Quadratmeter anwächst. Bis Ende des Jahres soll der Neubau fertig sein. Mit ihm soll die Mitarbeiterzahl steigen – zurzeit hat der Großhändler 50 Beschäftigte. Angefangen hat KaDiSe 2005 mit sechs Angestellten.

ks

Die Erwartungen waren offenbar zu groß: Deutschlands große börsennotierte Unternehmen haben bislang laut Umfrage nur 54 Flüchtlinge fest eingestellt und 2700 Praktikumsplätze zusätzlich geschaffen.

05.07.2016

Das Verwaltungsgericht Magdeburg hat gestern das bereits 2014 ausgesprochene Tierhaltungsverbot gegen den Schweinezüchter Adrianus Straathof bestätigt.

05.07.2016

Der Windkraftanlagen- Hersteller Nordex hat im rheinland-pfälzischen Hausbay die bisher weltweit höchste Windturbine errichtet.

05.07.2016
Anzeige