Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Mindestlohn ab 2015 erzürnt die Obst- und Gemüsebauern
Nachrichten Wirtschaft Mindestlohn ab 2015 erzürnt die Obst- und Gemüsebauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 29.03.2014
Anzeige
Karlsruhe

Mehrere Agrarverbände haben vor Preissteigerungen und Betriebsschließungen gewarnt, sollte bereits 2015 ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro eingeführt werden. Das ist das Ergebnis einer dpa-Umfrage. Darin fordern die Verbände eine stufenweise Anpassung an das Mindestlohnniveau bis Ende 2016. Das sei eine echte Herausforderung und bedeute für die Betriebe eine Kostensteigerung im zweistelligen Prozentbereich. Das sagte der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands, Bernhard Krüsken. Besonders betroffen seien der arbeitsintensive Obst- und Gemüseanbau.



dpa

General Motors ruft weltweit knapp eine Million weitere Autos wegen problematischer Zündschlösser zurück.

30.03.2014

Die griechische Regierung muss ein weiteres Reform- und Sparpaket im Parlament durchsetzen, um Hilfen der internationalen Geldgeber zu erhalten.

30.03.2014

Die Krim-Krise setzt Russland auch wirtschaftlich immer stärker unter Druck. Die US-Ratingagentur Moody's kündigte am Freitagabend eine mögliche Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Landes an.

05.04.2014
Anzeige