Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Moody's droht Deutscher Bank mit Abstufung
Nachrichten Wirtschaft Moody's droht Deutscher Bank mit Abstufung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 22.03.2016
Anzeige
New York

Die Deutsche Bank kommt nicht zur Ruhe. Nun hat die US-Ratingagentur Moody's dem Geldhaus angedroht, seine Einschätzung der Kreditwürdigkeit der Bank zu senken.

Schon jetzt sehen die Experten Kreditpapiere der Deutschen Bank nur als durchschnittlich gute Anlage, die Bewertung liegt entsprechend bei „Baa1“. Eine eventuelle Senkung des Ratings würde aber nur um eine Stufe erfolgen, wie Moody's in einer Mitteilung am Montag betonte. Ein Abrutschen in den Bereich der spekulativen Anlagen („Ramsch“) droht damit nicht. Dafür müsste Moody's die derzeitige Bewertung um drei Stufen senken.

Seit dem Führungswechsel und der Aktualisierung der strategischen Planung im vergangenen Juni habe sich das operative Umfeld für die Deutsche Bank verschlechtert, hieß es weiter. Der Gegenwind bei Erlösen und Ausgaben könnte zu einer Verzögerung bei der angestrebten Verbesserung der Profitabilität führen.

dpa

Mehr zum Thema

Die BayernLB verdient wieder Geld, die Baustellen sind weitgehend abgearbeitet. Auch für das schwierige Umfeld sieht Chef Riegler die Landesbank gerüstet.

18.03.2016

Noch steht die Landesbank Hessen-Thüringen gut da. Doch auch für die Helaba wird das Umfeld rauer. Der neue Vorstandschef Grüntker dämpft vorsorglich die Erwartungen für das laufende Jahr.

18.03.2016

Mehr als 30 Jahre Politik, zehn Jahre FDP-Chef, vier Jahre Außenminister - Guido Westerwelle gehörte zu den prägenden Gestalten der deutschen Politik. Jetzt ist er mit nur 54 Jahren an den Folgen von Blutkrebs gestorben.

25.03.2016

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 21.03.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

21.03.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.03.2016 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

21.03.2016

Ein billigeres iPhone, ein kleinere iPad Pro: Wie erwartet, hat Apple am Montagabend neue Produkte vorgestellt. Eine Überraschung war nur der Preis des iPhone SE.

21.03.2016
Anzeige