Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft NSA spionierte laut „Spiegel“ chinesische Führung aus
Nachrichten Wirtschaft NSA spionierte laut „Spiegel“ chinesische Führung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:57 23.03.2014
Berlin

Die NSA hat laut „Spiegel“ Chinas Staatsführung ausspioniert. Außerdem soll der US-Geheimdienst auch chinesische Banken und Telekommunikationsunternehmen im Visier gehabt haben. Das gehe aus Unterlagen des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden hervor, schreibt das Nachrichtenmagazin. Besonderen Aufwand betrieb die NSA demnach für eine Operation, die 2009 gegen Huawei startete, den zweitgrößten Netzwerkausstatter der Welt. Die NSA habe sich dabei zum geheimen Quellcode einzelner Produkte Zugang verschafft.



dpa

Bei der Suche nach der vermissten Boeing haben Bilder eines chinesischen Satelliten die mögliche Spur der australischen Experten gestützt.

23.03.2014

Der US-Geheimdienst NSA hat nach einem „Spiegel“- Bericht gegen die chinesische Staatsführung sowie chinesische Banken und Telekommunikationsunternehmen spioniert.

23.03.2014

Die deutsche Musikindustrie will im Streit mit Google hart bleiben. Die Musikvideos ihrer Künstler sollen auf Youtube so lange gesperrt bleiben, wie der Mutterkonzern Google sich weigere, ...

23.03.2014