Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nachfrage nach Spargel wächst

Ernte läuft deutschlandweit Nachfrage nach Spargel wächst

Zu den Osterfeiertagen greifen die Verbraucher zu: Die Spargelsaison ist endgültig angelaufen. Die Preise schwanken - je nachdem, wo man das teure Gemüse kauft.

Voriger Artikel
VW kommt bei Rückkaufprogramm in den USA gut voran
Nächster Artikel
Hannover Messe ist „quasi ausgebucht“

Ein Erntehelfer sticht den ersten Spargel.

Quelle: Silas Stein

Hoya/Bonn. Der deutsche Spargel gehört für viele Verbraucher an Ostern auf den Tisch. „Die Nachfrage steigt stark an“, sagte Fred Eickhorst von der Vereinigung der Spargelanbauer in Niedersachsen in Hoya.

Die Direkt-Verkaufsstände der Bauern hätten inzwischen geöffnet und auch im Lebensmitteleinzelhandel sei deutscher Spargel zu bekommen. In der Regel lägen die Verkaufspreise derzeit bei unter 10 Euro pro Kilo.

Nach Beobachtung der Agrarmarkt Informationsgesellschaft (AMI) in Bonn haben die Verbraucher im Durchschnitt in der vergangenen Woche 9,42 Euro pro Kilo weißen Spargels gezahlt. „Dieser Preis dürfte diese Woche ein bisschen darunter liegen“, sagte AMI-Experte Michael Koch. Im Lebensmitteleinzelhandel werde der Spargel mit Preisen zwischen 7,90 und 9,90 Euro beworben.

Auf immer mehr Flächen werde der Spargel inzwischen geerntet, sagte Eickhorst. „Wir sind deutschlandweit in der Spargelernte angekommen.“ Vor allem nach Ostern werde der Verbraucher von der großen Menge profitieren: Die Preise dürften weiter zurückgehen, weil der Markt insgesamt leicht unter Druck stehe. „Direkt nach Ostern gibt es auch die ersten großen Aktionen der Discounter“, sagte Eickhorst.

Die ersten Spargelanbauer haben in Deutschland schon Anfang März mit der Ernte begonnen. Die geernteten Mengen waren aber noch sehr klein und die Preise hoch. Die Ware war auch noch nicht für den Lebensmitteleinzelhandel bestimmt, sondern ging eher in Restaurants.

In Deutschland wurden 2015/16 nach vorläufigen Berechnungen des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft 123 000 Tonnen Spargel konsumiert. Das entspricht bei einem Durchschnittsgewicht von 65 Gramm pro Spargelstange einer Menge von 1,9 Milliarden Stangen Spargel. Den Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland beziffern die Statistiker mit 1,5 Kilogramm, ebenso viel wie im Vorjahr. 73 Prozent der Käufer legten Wert auf regional produzierte Ware.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was gerade gefragt ist
Zu Ostern steigt die Nachfrage nach weißen Eiern. Diese eignen sich besser zum Färben.

Ostern und bunte Eier - das gehört für die meisten Deutschen zusammen. Wer selbst färben will, braucht dafür oft weiße Eier. Doch kaufen Verbraucher deshalb auch mehr weiße Eier - und wo kommen sie her?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.