Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Neuer Allianz-Chef Bäte erläutert Aktionären die Bilanz
Nachrichten Wirtschaft Neuer Allianz-Chef Bäte erläutert Aktionären die Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 04.05.2016
München

Auf der Hauptversammlung des Versicherungskonzerns Allianz stellt heute erstmals der neue Konzernchef Oliver Bäte den Aktionären die Bilanz des Jahres 2015 vor.

Die kann sich sehen lassen: Unter dem Strich kletterte der Gewinn bei der Allianz um sechs Prozent auf 6,6 Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen mit einer Dividende von 7,30 Euro je Aktie an dem Erfolg beteiligt werden, nach 6,85 Euro im Jahr zuvor. Auch der Start ins laufende Jahr lief besser als erwartet für die Allianz.

Vor wenigen Monaten hatte Bäte die Anleger aber schon darauf eingestimmt, dass das Gesamtjahr schwächer ausfallen könnte. Bäte hatte im vergangenen Jahr die Führung des Dax-Konzerns von seinem Vorgänger Michael Diekmann übernommen. Der neue Chef hat sich vor allem die Digitalisierung auf die Fahnen geschrieben.

dpa

Mehr zum Thema

Seit Jahren gilt der Garantiezins als Verkaufsargument für eine Lebensversicherung. Doch schon lange sinkt für Neuverträge die Obergrenze für die Langfrist-Versprechen. Im nächsten Jahr soll die Rendite unter einem Prozent liegen - zum Unmut der Branche.

03.05.2016

Die Allianz trotzt der Zinsflaute mit einem kräftigen Gewinnplus und sorgt damit für eine positive Überraschung an der Börse. Allerdings kommt der Gewinnzuwachs nicht aus dem Tagesgeschäft.

03.05.2016

Wegen eines Schadens von 20.000 Euro hat die Deutsche Ärzteversicherung dem Bützower Zahnarzt Dr. Mathias Wolschon den Vertrag gekündigt.

06.05.2016

Weil ihr im Eiskaffee zu viel Eis und zu wenig Kaffee ist, verklagt eine Frau aus Chicago die Kaffeehauskette Starbucks.

04.05.2016

Nach einer mehr als zweimonatigen Hängepartie im Diesel-Skandal von Volkswagen hat gestern der Rückruf für rund 15000 Golf-Modelle begonnen.

04.05.2016

Die „Berlin“ trägt jetzt offiziell ihren Namen / Bis sie in den Pendelverkehr zwischen Rostock und dem dänischen Gedser einsteigt, dauert es vermutlich einige Wochen

04.05.2016