Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Neuer VW-Konzernchef legt Rechenschaft vor Aktionären ab
Nachrichten Wirtschaft Neuer VW-Konzernchef legt Rechenschaft vor Aktionären ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 04.05.2018
Herbert Diess hat Mitte April die Führung der gesamten VW-Gruppe übernommen. Quelle: Swen Pförtner
Berlin

Erstmals muss sich Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess in seiner neuen Rolle den Aktionären stellen. Der weltgrößte Autobauer muss auf der heutigen Hauptversammlung in Berlin trotz Milliardengewinnen und Rekordabsatz mit Gegenwind einiger Anteilseigner rechnen.

Allzu große Unruhe drohe aber voraussichtlich nicht, erwartet NordLB-Analyst Frank Schwope.

Fragen werde es wohl zum unerwarteten Wechsel an der Konzernspitze geben. Diess, bislang nur Chef der VW-Kernmarke, übernahm von Matthias Müller Mitte April die Führung der gesamten Gruppe.

Diess hatte angekündigt, sein Ziel sei es, das Tempo für Innovationen zu erhöhen. Es gehe um einen Wandel von Volkswagen zu einem Mobilitätskonzern. Die Autobranche ist mitten in einem umfassenden Veränderungsprozess hin zu alternativen Antrieben, mehr Vernetzung und autonomem Fahren. Dem bisherigen Konzernchef Müller soll intern Entscheidungsschwäche vorgeworfen worden sein.

Volkswagen führt im Zuge des Konzernumbaus neue Markengruppen ein. Die schwere Nutzfahrzeugsparte soll fit gemacht werden für den Kapitalmarkt, die neuen Markengruppen heißen „Volumen“ (VW, Skoda, Seat, leichte Nutzfahrzeuge), „Premium“ (Audi) und „Super Premium“ (Porsche, Bentley, Bugatti, Lamborghini).

dpa

Greifswald/Kiel/Mainz. Eine neue Hochsee-Forschungsyacht für die Meeres- und Klimaforschung ist in Greifswald gebaut worden.

03.05.2018

Bis 31. Mai läuft Abgabefrist – diese Neuerungen müssen Steuerzahler beachten

03.05.2018

Die US-Notenbank hält erst einmal still, macht aber deutlich: Die Inflation zieht an, weitere Zinserhöhungen könnten bald folgen.

02.05.2018