Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Neues Unternehmen recycelt alten Kunststoff
Nachrichten Wirtschaft Neues Unternehmen recycelt alten Kunststoff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 06.08.2016
Kunststoffrecycling im Industriepark Schwerin: das neue Werk der Hamburger Firma FVH Folienveredelung. Quelle: Rainer Cordes

Die Firma FVH Folienveredelung Hamburg hat gestern ihr neues Werk im Industriepark Schwerin eröffnet. Dort sollen Kunststoffabfälle gereinigt und recycelt werden, wie das Wirtschaftsministerium mitteilte. Produziert würden Granulate, aus denen wieder Folien für die Landwirtschaft, Kunststoffrohre oder Kunststoffplatten hergestellt werden können. Das Werk beschäftige in der ersten Ausbaustufe 40 Mitarbeiter.

Zum Recycling wird nach Angaben des Schweriner Ministeriums ein neuartiges, patentiertes Verfahren angewandt, mit dem auf Kunststoff anhaftende Papieraufkleber und andere Verschmutzungen ohne Einsatz von Chemikalien entfernt werden können. In das Werk investierte das Unternehmen knapp 22 Millionen Euro.

Michael Hofmann, Geschäftsführer der Folienveredelung Hamburg GmbH, sagte zur Standort-Entscheidung: „ Wir haben eine Fläche gefunden, die genau unseren Bedürfnissen entspricht.“ Dem stimmte Landes-Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) zu:„Vor allem die herausragenden Standortfaktoren sprechen für sich – eine gut ausgebaute Infrastruktur, die verkehrsgünstige Lage sowie die Nähe zur Metropolregion Hamburg.“

Im Industriepark im Süden Schwerins sind durch die Ansiedlung mehrerer Firmen in den letzten Jahren rund 1000 Jobs entstanden. Die Unternehmen reichen von Zulieferern der Luftfahrtindustrie bis zum Nahrungsmittelkonzern Nestlé, der ein Kaffeekapselwerk betreibt.

OZ

Ostdeutsche sind gegenüber alten Bundesländern weiterhin benachteiligt

06.08.2016

Brasilien zählt nicht zu den wichtigsten Handelspartnern von MV. Aber in einigen Bereichen laufen die Geschäfte ganz gut.

06.08.2016

Das Aktienpaket des insolventen Ex-Verkehrsministers Günther Krause ist nach Angaben der ausgebenden Firma doch nicht wertlos: Er sei bereit, von jedem Anleger die ...

08.08.2016
Anzeige