Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Niedersachsen will schnelleres Aus für Akws im Norden

Hannover Niedersachsen will schnelleres Aus für Akws im Norden

Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel hat ein schnelleres Ende für die Atom- und Kohlekraftwerke in Norddeutschland gefordert.

Hannover. Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel hat ein schnelleres Ende für die Atom- und Kohlekraftwerke in Norddeutschland gefordert. Dies könne helfen, die Strompreise für Verbraucher und die Entsorgungskosten zu senken, sagte der Grünen-Politiker der dpa.

Über den Vorstoß hatten zuerst der „Weser-Kurier“ und die „Hessische Niedersächsische Allgemeine“ berichtet. Wenzel nannte die Atomkraftwerke in Lingen, Grohnde und Brokdorf sowie die Kohlekraftwerke in Wilhelmshaven und Hamburg-Moorburg. „Diese unflexiblen Kolosse laufen selbst dann weiter, wenn zu viel Strom im Angebot ist.“

Durch das Abschalten der Meiler könne man auch einen Anstieg der EEG-Umlage stoppen, meinte der Minister. Je niedriger der Marktpreis durch das Überangebot von Atom- oder Braunkohlestrom ausfalle, desto höher sei die Umlage, die vor allem Privathaushalte zu zahlen haben.

Einen weiteren Vorteil eines vorzeitigen Abschaltens sieht Wenzel bei den Kosten für die Entsorgung des Atommülls. Bei bisher kalkulierten Kosten von etwa 160 Milliarden Euro für die Lagerung des Atommülls spare dies 5 bis 10 Prozent ein, rechnete der Grünen-Politiker vor.

„Mir ist klar, dass diese Forderung bei einigen verbliebenen Freunden der Atomkraft heftige Phantomschmerzen auslösen wird“, sagte Wenzel. „Faktisch verdienen die Meiler im Moment aber ohnehin kein Geld.“ Am Leben gehalten würden die Anlagen lediglich durch die Hoffnung auf den Wegfall der Brennelementesteuer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Auch wenn die Unsicherheit über die Kosten der „Deepwater Horizon“-Katastrophe inzwischen gewichen ist, sind die Folgen für den Ölkonzern BP noch immer zu spüren. Außerdem macht dem Konzern der niedrige Ölpreis schaffen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.