Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Notenbank-Chefin tritt bei Geldpolitik leicht auf die Bremse

Philadelphia Notenbank-Chefin tritt bei Geldpolitik leicht auf die Bremse

Die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve, Janet Yellen, hat in der Diskussion über eine mögliche baldige Anhebung des Leitzinses leicht auf die Bremse getreten.

Philadelphia. Die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve, Janet Yellen, hat in der Diskussion über eine mögliche baldige Anhebung des Leitzinses leicht auf die Bremse getreten. In einer Rede betonte die Fed-Chefin, der Arbeitsmarkt in den USA habe sich zuletzt enttäuschend entwickelt.

Vor allem Schwarze und Latinos hätten große Probleme, Jobs zu finden. Auch die Inflation habe sich nicht im erhofften Tempo auf die Zielmarke von zwei Prozent zubewegt. Yellen reagierte mit ihrer Rede auf die Mai-Statistik zur Arbeitslosigkeit in den USA. Mit nur 38 000 waren enttäuschend wenige neue Jobs hinzugekommen.

Yellen hält nach wie vor eine graduelle Anhebung des Leitzinsniveaus von derzeit zwischen 0,25 und 0,5 Prozent für „wahrscheinlich angemessen“, wenn sich die wirtschaftliche Entwicklung weiter günstig erweist. Erst vor zehn Tagen hatte sie jedoch erklärt, diese Anhebung sei „in den nächsten Monaten wahrscheinlich angemessen“. Diese zeitliche Festlegung ließ Yellen diesmal weg.

Sie bezeichnete auch die Entscheidung in Großbritannien über ein mögliches Verlassen der EU als risikoreich für die Weltwirtschaft. Diese wird am 23. Juni getroffen. Die nächste Zinssitzung des Offenmarkt-Ausschusses der Federal Reserve ist für 14. und 15. Juni geplant. Viele Analysten erwarten aufgrund der Gemengelage keinen Zinsschritt der Fed im Juni.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
San Diego

Was als außenpolitische Grundsatzrede daherkommt, wird zum Generalangriff. Schärfer, intensiver und gründlicher hat Clinton sich Trump noch nicht vorgenommen. Ein Markstein des Vorwahlkampfs.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.