Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Notenbankchef: Mehr Geld auf griechischen Konten
Nachrichten Wirtschaft Notenbankchef: Mehr Geld auf griechischen Konten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 11.04.2013
Notenbankchef Giorgos Provopoulos zufolge legen viele Griechen ihr Geld wieder im eigenen Land an. Foto: Orestis Panagiotou
Anzeige
Athen

. „Seit Juni sind etwa 19 Milliarden zurückgekommen“, sagte er vor dem Finanzausschuss des griechischen Parlaments.

Seit Ausbruch der Krise im Jahr 2009 hatten die Griechen 87,5 Milliarden Euro von ihren Konten abgezogen. Ein Drittel davon wurde nach Schätzungen der Notenbank daheim etwa in Truhen und Safes versteckt.

Das zweite Drittel wurde ins Ausland geschafft. Den Rest gaben die Griechen wegen höherer Steuern aus. Viele glichen damit auch ihre Einkommensverluste aufgrund der Sparpolitik und der Rekordarbeitslosigkeit aus.

dpa

Die EU-Kommission verlangt von Spanien und Slowenien ein rasches Umsteuern in der Wirtschaftspolitik.Beide Euro-Staaten wiesen die stärksten wirtschaftlichen Fehlentwicklungen in der EU auf.

11.04.2013

Der Energiekonzern RWE Dea hat seinen Gewinn ebenso wie seine Ressourcen gesteigert und präsentiert sich wirtschaftlich in guter Verfassung.Der Umsatz erhöhte sich dank hoher Öl- und Gaspreise um rund fünf Prozent auf mehr als zwei Milliarden Euro, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg mit.

10.04.2013

Die Lage an den Internationalen

Wertpapierbörsen am 10.04.2013 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss):

11.04.2013
Anzeige