Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Oberaigner: Zwei Stunden Streik für Tariflohn
Nachrichten Wirtschaft Oberaigner: Zwei Stunden Streik für Tariflohn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 15.09.2016

. Rund 50 Beschäftigte des Automobilzulieferers Oberaigner Automotive in Laage bei Rostock haben gestern für zwei Stunden die Arbeit niedergelegt. Sie wollen mit ihrem Warnstreik erreichen, dass Oberaigner dem Flächentarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie für MV beitritt, teilte die IG Metall mit.

Bisherige Versuche, mit der Geschäftsleitung in Österreich darüber zu sprechen, seien gescheitert. Seit Bestehen des Unternehmens in Laage im Jahr 2012 mit rund 50 Beschäftigten gebe es keine Tarifbindung. Die Gewerkschaft betonte, dass das Land die Oberaigner Automotive bislang mit 5,7 Millionen Euro gefördert habe. Oberaigner geht davon aus, dass sein Unternehmen in Laage voraussichtlich in diesem Jahr erstmals ein positives Betriebsergebnis veröffentlichen kann. Foto: dpa

OZ

. Nach Marktführer Aral haben gestern weitere Tankstellenkonzerne ihren Stationen und Pächtern empfohlen, vorübergehend kein Erdgas mehr zu verkaufen.

15.09.2016

Die OZ sucht die innovativsten jungen Unternehmen in MV: Am Sonnabend ist Einsendeschluss für den mit 5000 Euro dotierten OZ-Gründerpreis sowie die Sonderpreise ...

15.09.2016

Industrie- und Handelskammer Rostock spricht sich für niedrigere Energiepreise für Unternehmen aus / Forderungskatalog der Wirtschaft an die neue Landesregierung

15.09.2016
Anzeige