Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Opel-Interessent PSA legt Zahlen vor
Nachrichten Wirtschaft Opel-Interessent PSA legt Zahlen vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 23.02.2017
Logos von Peugeot und Opel: Der an Opel interessierte französische PSA legt heute seine Geschäftszahlen für 2016 vor. Quelle: v
Anzeige
Paris

Der an Opel interessierte französische Autobauer PSA legt heute in Paris seine Geschäftszahlen für 2016 vor. Beobachter erwarten, dass sich Konzernchef Carlos Tavares auch zur geplanten Übernahme der General-Motors-Tochtergesellschaft Opel äußern wird.

PSA führt die Marken Peugeot und Citroën und will mit dem Zukauf zum europäischen Branchenzweiten hinter Volkswagen aufsteigen. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) wird bei ihrem französischen Amtskollegen Michel Sapin erwartet, um über das Geschäft zu sprechen.

dpa

Mehr zum Thema

Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig hat nach Gesprächen mit dem französischen Autobauer PSA Peugeot-Citroën, dem Opel-Mutterkonzern General Motors und der ...

20.02.2017

Der potenzielle Opel-Käufer PSA Peugeot-Citroën ist auch am asiatischen Hersteller Proton in Malaysia interessiert. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher der Deutschen Presse-Agentur in Paris.

21.02.2017

IG Metall und Opel-Betriebsrat wollen eine mögliche Übernahme durch den Konzern PSA Peugeot-Citroën mitgestalten. Auch die Politik will den von General Motors geplanten Deal nicht mehr aufhalten. PSA-Chef Tavares telefoniert mit Kanzlerin Merkel.

21.02.2017

In Linstow berieten 500 Experten über die Zukunft der Landwirtschaft

23.02.2017

Bis Dezember soll der Erwerb des US-Saatgutriesen Monsanto beendet sein

23.02.2017

Die 1200 Kilometer lange Trasse verläuft durch die Ostsee

23.02.2017
Anzeige