Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ostbeauftragter: Gehälter wie im Westen unerreichbar

Berlin/Schwerin Ostbeauftragter: Gehälter wie im Westen unerreichbar

Christian Hirte (CDU) sieht fehlende Metropolen mit starkem Wachstum in Ostdeutschalnd als Grund für den Gehaltsunterschied.

Voriger Artikel
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 16.04.2018 um 20:30 Uhr
Nächster Artikel
EuGH urteilt über Fluggastrechte bei wilden Streiks

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung Christian Hirte (CDU)

Quelle: Jürgen Blume

Berlin/Schwerin. Der neue Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), ist überzeugt, dass die Lohnunterschiede zwischen alten und neuen Bundesländern nicht beseitigt werden können. „Wir werden in den neuen Bundesländern nie ein solches Gehaltsniveau haben wie im Westen – dafür fehlen uns die Wachstumsmetropolen, die es im Westen gibt“, erklärte Hirte gestern Abend in der Diskussionssendung „Unter den Linden“ im Fernsehsender Phoenix.

Wichtig sei es, dass die Politik gezielt die zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmer fördere. „Wir müssen die kleinen Pflänzchen im Osten besonders behandeln. Gleiche Lebensverhältnisse wie im Westen werden wir nicht schaffen, aber gleichwertige“, so Hirte weiter.

Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), hatte bereits bei ihrem Regierungsantritt im Juli 2017 eine Ost-West-Angleichung der Löhne gefordert. „Der Osten wird auf Dauer nur konkurrenzfähig sein, wenn bei uns auch attraktive Löhne gezahlt werden“, sagte sie. Mecklenburg-Vorpommern werde unter ihrer Regierung nicht mit dem Image des „Billiglohnlands“

Ansiedlungspolitik betreiben. „Wer bei uns im Land investiert, muss auch gute Löhne zahlen, um Fachkräfte zu halten.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.