Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ostdeutsche Textilbranche verhandelt weiter

Zwickau Ostdeutsche Textilbranche verhandelt weiter

Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die rund 16 000 Beschäftigten der ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie ist gestern in Zwickau ergebnislos vertagt worden.

Zwickau. Das Angebot der Arbeitgeber für eine gestaffelte Entgelterhöhung um vier Prozent bei einer Laufzeit von zwei Jahren sei nicht akzeptabel, sagte eine Sprecherin der IG Metall. Die Gewerkschaft fordert fünf Prozent mehr Lohn für zwölf Monate. Während die Chancen für eine Übernahme der Ausgebildeten nicht schlecht seien, habe sich bei der Forderung nach einer Altersteilzeitregelung nichts bewegt, so die Sprecherin. Die nächste Tarifrunde wurde für den 26. März vereinbart.

Kernländer der Branche sind Sachsen mit 12 000 und Thüringen mit 2500 Beschäftigten. Die Zahl der Betriebe mit über 20 Arbeitnehmern liegt bei etwa 300, 167 davon haben mehr als 50 Mitarbeiter. In Brandenburg und Sachsen-Anhalt gibt es Textilstandorte in Brück, Forst, Ludwigsfelde, Aschersleben, Leuna und Eisleben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.