Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Dow findet den Weg zurück ins Plus
Nachrichten Wirtschaft Dow findet den Weg zurück ins Plus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 06.02.2018
Ein Händler beobachtet in einer Maklerfirma in Peking die Aktienkurse. Quelle: Mark Schiefelbein/ap
Anzeige
New York

Nach dem Absturz an den US-Börsen zum Wochenauftakt haben sich die Anleger heute besonnen gezeigt. Nach einem schwachen Start drehten die wichtigsten US-Indizes rasch ins Plus und legten zuletzt sogar wieder deutlicher zu.

Insgesamt verlief der Handel an der Wall Street aber immer noch sehr schwankungsreich, die Nervosität blieb sehr hoch. Der Dow Jones Industrial, der zum Start noch unter die 24.000 Punkte-Marke gefallen war, stieg zuletzt um 1,48 Prozent auf 24.704,88 Punkte. Am Montag war er im späten Handel zeitweise um fast 1600 Punkte oder 6 Prozent abgesackt.

Auslöser waren laut Marktbeobachtern Sorgen über möglicherweise schneller steigende Zinsen gewesen. Diese hatten schon am Freitag auf die Kurse gedrückt, nachdem im Rahmen des monatlichen US-Arbeitsmarktberichts bekannt geworden war, dass die Löhne und Gehälter überraschend stark gestiegen waren.

Der breit gefasste S&P 500 stieg am Dienstag um 0,60 Prozent auf 2664,97 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,75 Prozent auf 6544,91 Punkte ein.

dpa

Mehr zum Thema

An der Wall Street haben die Anleger vor dem tags darauf erwarteten Arbeitsmarktbericht gezögert. Der Dow Jones Industrial pendelte zwischen moderaten Gewinnen und Verlusten.

01.02.2018

Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt ist nach dem jüngsten Rückschlag zum Wochenstart trüb geblieben. Der Dax schloss heute mit einem Minus von 0,76 Prozent bei 12 687,49 Punkten.

05.02.2018

An der Wall Street ist zum Wochenstart Panik ausgebrochen. Der US-Leitindex Dow Jones sackte zeitweise um knapp 1600 Zähler ab und damit um so viele Punkte wie nie zuvor an einem einzelnen Handelstag.

05.02.2018

Die Arbeitnehmer von Conti wollen Klarheit: Der Konzern spielt schon seit längerem mit Umbau-Plänen, ohne konkret zu werden. Nun gab es dazu eine außerplanmäßige Aufsichtsratssitzung.

06.02.2018

Im Rechtsstreit zwischen der Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz und dem früheren Top-Banker Matthias Graf von Krockow verzichtet die Klägerin überraschend auf alle Ansprüche.

06.02.2018

Die Konjunktur läuft rund - ob in den USA, Asien oder Europa. Dennoch flüchten Anleger plötzlich in Scharen aus Aktien. Ein regelrechter Ausverkauf an der Wall Street zieht andere Börse nach unten. Wie groß ist die Tragweite - und welches sind die Ursachen?

06.02.2018
Anzeige