Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Paypal schließt Partnerschaft mit Visa
Nachrichten Wirtschaft Paypal schließt Partnerschaft mit Visa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 22.07.2016
Anzeige
San Jose

Der Online-Bezahldienst Paypal will über eine Partnerschaft mit Visa stärker in den Alltag vorstoßen. Mit dem Deal sollen Paypal-Nutzer unter anderem über Terminals für kontaktlose Zahlungen auch in Läden bezahlen können. Dieser Service soll zunächst in den USA verfügbar sein.

Paypal gab gleichzeitig bekannt, dass die Zahl aktiver Kunden im vergangenen Quartal um elf Prozent auf 188 Millionen zulegte. Der Umsatz wuchs um 15 Prozent auf 2,65 Milliarden Dollar und der Gewinn legte um sechs Prozent auf 323 Millionen Dollar zu, wie Paypal nach US-Börsenschluss am Donnerstag mitteilte. Die Aktie gewann nachbörslich zeitweise drei Prozent hinzu.

Für Paypal ist es der bisher größte Vorstoß, auch zum Bezahlen in Läden genutzt zu werden. Die Firma gehörte bis vor einem Jahr zur Handelsplattform Ebay und ist seitdem eigenständig.

dpa

Mehr zum Thema

Immer mehr Bank-Kunden erledigen ihre Bankgeschäfte online - die Deutsche Bank reagiert und macht ein Viertel der Filialen in Deutschland dicht. Nun steht fest, welche Standorte geschlossen werden.

18.07.2016

Seit einem Monat haben alle Menschen in Deutschland Rechtsanspruch auf ein Girokonto. Das soll denen helfen, die viele Banken früher abwiesen. Ganz billig ist die neue Regelung für Kunden aber nicht.

19.07.2016

Die Bank of America hat im zweiten Quartal einen deutlichen Gewinnrückgang verbucht.

19.07.2016

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 21.07.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

21.07.2016

Der vor der Übernahme durch den chinesischen Konzern Midea stehende Roboterbauer Kuka hat im zweiten Quartal einen Rekord beim Auftragseingang verzeichnet.

22.07.2016

Die Nachfrage nach Birkenstock-Schuhen steigt schneller als das Angebot, immer mehr Fälschungen kommen in den Handel. Wegen der Lust auf Latschen greift Birkenstock zu einer drastischen Maßnahme: Das Unternehmen stellt den Handel seiner Produkte auf Amazon USA ein.

22.07.2016
Anzeige