Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Porsche-Holding macht 2012 knapp acht Milliarden Euro Gewinn

Stuttgart Porsche-Holding macht 2012 knapp acht Milliarden Euro Gewinn

Die Porsche-Holding hat 2012 nach dem Verkauf des Sportwagengeschäfts an Volkswagen ihren Gewinn massiv gesteigert. Nach Steuern habe sich das Konzernergebnis auf 7,83 Milliarden Euro belaufen nach 59 Millionen Euro im Vorjahr, teilte die Porsche SE am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Sorten- und Devisenkurse am 13.03.2013
Nächster Artikel
IG Metall lässt Opel-Standorte über Sanierungsplan abstimmen

Gewinn massiv gesteigert: Nach Steuern beläuft sich das Konzernergebnis der Porsche SE auf 7,83 Milliarden Euro. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Stuttgart. Für 2013 erwartet die Porsche SE ein Ergebnis im niedrigen einstelligen Milliarden-Euro-Bereich. Die komplette Bilanz legt das Unternehmen am kommenden Dienstag (19. März) vor.

Der Verkauf der Porsche AG an VW hatten der Holding im vergangenen Jahr 4,49 Milliarden Euro in die Kassen gespült. Porsche konnte mit dem Geld seine Schulden tilgen. Ende 2012 hatte die Porsche-Holding 2,56 Milliarden Euro auf der hohen Kante, nach einem Minus von 1,52 Milliarden Euro im Jahr zuvor.

Nach dem Verkauf des Sportwagenherstellers tritt die Holding künftig als strategische Investmentfirma auf. Das Geld soll für Beteiligungen in Zuliefererfirmen oder Erfinder neuer Technologien für die Autobranche ausgegeben werden. Bislang hat Porsche allerdings noch in keine Firma investiert.

Die Aktionäre der Porsche-Holding können sich für 2012 auf eine ordentliche Dividendenerhöhung freuen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen für die Vorzugspapiere eine Ausschüttung von 2,01 je Aktie vor. Im Vorjahr hatte sie 0,76 Euro betragen. Die Halter von Stammaktien sollen 2,004 Euro je Titel bekommen nach 0,754 Euro im Vorjahr. Über die Dividende wird am 30. April auf der Hauptversammlung in Leipzig entschieden.

Eine Schattenseite hat der Geldsegen allerdings. Porsche hat wegen der Übernahmeschlacht mit VW noch Milliardenklagen in den USA und am Landgericht Braunschweig auszufechten. Anleger und Fonds sahen sich damals falsch informiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.