Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Produktion in Deutschland stagniert zu Jahresbeginn
Nachrichten Wirtschaft Produktion in Deutschland stagniert zu Jahresbeginn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 09.03.2013
Die Industrieproduktion ist zum Jahresbeginn leicht gefallen. Foto: Jens Wolf
Anzeige
Berlin

Das Ergebnis lag unter den Erwartungen von Bankvolkswirten, die im Schnitt mit einer Ausweitung um 0,4 Prozent gerechnet hatten. Allerdings wurde der Zuwachs vom Dezember angehoben: Er fällt mit 0,6 Prozent nun doppelt so stark aus wie zunächst ermittelt.

Gestützt wurde die jüngste Entwicklung durch das Baugewerbe, wo die Produktion kräftig um 3,0 Prozent zulegte. Deutlich rückläufig war indes der Ausstoß im Energiesektor, er sank um 2,3 Prozent. Die Industrieproduktion fiel leicht um 0,2 Prozent. In diesem Sektor gab die Produktion der wichtigen Investitionsgüter deutlich um 1,5 Prozent nach, während 1,6 Prozent mehr Konsumgüter und 0,6 Prozent mehr Vorleistungsgüter hergestellt wurden.

dpa

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 8.03.2013 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

08.03.2013

Gerhard Cromme legt sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender des Stahlunternehmens ThyssenKrupp nieder. Er werde den Posten zum 31. März abgeben und den Aufsichtsrat ganz verlassen.

08.03.2013

Der neue Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn will die Höhe seines Gehaltes nicht offenlegen. Über Geld wolle er nicht reden, sagte Mehdorn in Schönefeld. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung soll Mehdorn mehr als eine halbe Million Euro im Jahr verdienen - allerdings auch deutlich weniger als eine Million Euro.

08.03.2013
Anzeige