Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Puma-Konzerngewinn im dritten Quartal verdoppelt
Nachrichten Wirtschaft Puma-Konzerngewinn im dritten Quartal verdoppelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 10.11.2016
Anzeige
Herzogenaurach

Der Sportartikelhersteller Puma bleibt im Aufwind. Das Unternehmen habe im dritten Quartal sowohl bei Umsatz als auch beim Gewinn deutlich zulegen können, teilte der SDax-Konzern heute in Herzogenaurach mit. Puma-Produkte, vor allem Sportschuhe, seien wieder stärker gefragt.

Der Umsatz stieg von Juli bis September um 8,3 Prozent auf 990,2 Millionen Euro. Der operative Gewinn lag mit 59 Millionen Euro sogar um 64,3 Prozent über dem entsprechenden Vorjahresquartal. Unter dem Strich blieben dem Konzern 39,5 Millionen Euro. Damit konnte Puma seinen Konzerngewinn im Vergleich zum Vergleichsquartal 2015 fast verdoppeln.

Puma-Chef Bjørn Gulden hält daher an seiner bisherigen Prognose für 2016 fest. Er erwarte für das Gesamtjahr einen währungsbereinigten Umsatzanstieg im hohen einstelligen Bereich. Der operative Gewinn werde zwischen 115 und 125 Millionen Euro liegen, betonte der Puma-Chef in einer Mitteilung.

dpa

Mehr zum Thema

Die USA entscheiden über Hillary Clinton oder Donald Trump. Der Rest der Welt muss zuschauen, hat aber trotzdem seine ganz eigenen Erwartungen. Ein Überblick.

06.11.2016

Nur keine Arroganz, bitte! Joachim Löw fordert einen seriösen Auftritt beim Fußball-Zwerg San Marino. Auf der Reise nach Rimini wird der Bundestrainer überrascht: Jetzt fallen auch Neuer und Brandt aus. Einer der jungen Aufrücker könnte davon profitieren.

10.11.2016

Zum Zappen hatten Deutschlands Fernsehzuschauer in der Wahlnacht reichlich Auswahl. Öffentlich-Rechtliche und Privatsender berichteten ausführlich von der US-Wahl - inklusive satirischer Elemente und Stimmverlust.

10.11.2016

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück hält nach einem überraschend schadenarmen Sommer Kurs auf weitere Milliardengewinne.

10.11.2016

Eine US-Anwaltskanzlei hat eine Sammelklage gegen Audi eingereicht. Hintergrund sind Berichte über eine neue Betrugssoftware. Die klagende US-Kanzlei spricht von einer „schamlosen Missachtung von Umweltvorschriften“.

10.11.2016

Das rasante Kundenwachstum in den USA hält die Deutsche Telekom auf Kurs. Nachdem die US-Mobilfunktochter des Bonner Unternehmens vor wenigen Wochen erneut Rekordzahlen ...

10.11.2016
Anzeige