Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Rangliste mit Öko-Autos gestrichen
Nachrichten Wirtschaft Rangliste mit Öko-Autos gestrichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.08.2016

Als Konsequenz aus dem VW-Abgasskandal verzichtet der Verkehrsclub Deutschland (VCD) in diesem Jahr erstmals auf eine Rangliste der umweltfreundlichsten Autos. Für die seit 1989 jährlich erstellte Auto-Umweltliste seien gesicherte Daten über Verbrauch und Abgase nötig. „Das ist zurzeit nicht verlässlich möglich“, sagte VCD-Vorstandsmitglied Wasilis von Rauch gestern in Berlin. „Wir können deshalb keine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen.“ Der VCD verlangte von allen Herstellern, realistische Verbrauchs- und Abgaswerte anzugeben. „Die Autos müssen sie nicht nur im Labor, sondern auch auf der Straße einhalten“, erklärte der verkehrspolitische Sprecher des VCD, Gerd Lottsiepen. Die Bundesregierung dürfe jetzt nicht länger zuschauen. „Sie muss klare Vorgaben machen und intensiv kontrollieren“, forderte der Experte.

Der Verkehrsclub vertritt einen ökologischen Anspruch. „Der Diesel ist diskreditiert, nicht zuletzt seitdem bekannt wurde, dass Autohersteller massiv bei der Abgasreinigung tricksen, teils sogar betrügen“, sagte Lottsiepen mit Blick auf VW.

Für alle Fahrzeuge gelte, dass bei Verbrauch und CO2-Ausstoß die Schere zwischen Herstellerangaben und Wirklichkeit in den vergangenen Jahren immer weiter auseinandergegangen sei. Bei manchen Autos liege der Alltagsverbrauch um 40 Prozent über dem Testergebnis.

OZ

Erste Gastronomen verlangen mittlerweile Gebühren für übrig gelassenes Essen / Das Konzept stößt im Tourismusland MV auf wenig Verständnis

17.08.2016

. Östlich von der Insel Rügen wird ein etwa 90 Kilometer langes Seekabel verlegt, das künftig Windstrom aus zwei neuen Offshore-Parks in der Ostsee an Land transportieren soll.

17.08.2016

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 16.08.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

16.08.2016
Anzeige