Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Renault kürzt Gehalt seines Chefs
Nachrichten Wirtschaft Renault kürzt Gehalt seines Chefs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 29.07.2016
Anzeige
Paris

Der Autobauer Renault hat im Streit mit der französischen Regierung über das Gehalt seines Chefs Carlos Ghosn Zugeständnisse gemacht. Der variable Vergütungsanteil werde für dieses Jahr um 20 Prozent verringert, erklärte Renault.

Zudem habe Ghosn angekündigt, jedes Jahr eine Million Euro für Aktionen der Renault-Stiftung zur Verfügung zu stellen. Ghosn bekam im vergangenen Jahr ein fixes Gehalt von 1,2 Millionen Euro, die variable Vergütung lag bei knapp 1,8 Millionen Euro.

Oben drauf kam eine erfolgsabhängige Aktienvergütung im Wert von knapp 4,2 Millionen Euro - die Regeln für dieses „langfristige Element“ bleiben laut der Mitteilung vom Mittwochabend unverändert.

Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron hatte im Mai Konsequenzen gefordert, nachdem der Verwaltungsrat von Renault diese Vergütung gegen ein Votum der Aktionäre bestätigt hatte.

Der Autobauer erhielt im ersten Halbjahr Rückenwind von einem neuen Absatzrekord, der Konzerngewinn stieg unter dem Strich um 8,8 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro. Die Zahl der Neuzulassungen legte laut den am Donnerstag veröffentlichten Zahlen weltweit auf 1,6 Millionen Fahrzeuge zu. Das sind 13,4 Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres und nach eigenen Angaben ein neuer Höchststand für die Franzosen. Der Umsatz wuchs um 13,5 Prozent auf gut 25 Milliarden Euro.

dpa

Mehr zum Thema

PS, Felgen, Ausstattung: Was früher beim Auto zählte, ist für heutige Autokäufer nicht mehr unbedingt wichtig. Deshalb bemühen sich die Hersteller, die Fahrzeuge mit Zusatzdienstleistungen auszustatten.

26.07.2016

Zumindest in den großen Städten gehört die App von Mytaxi längst zum Alltag vieler Taxi-Kunden. Nun kauft sich die Daimler-Tochter neue Märkte in Europa und festigt den Stand des Autohersteller in dem neuen Geschäft.

03.08.2016

Erst bockt Mercedes die C-Klasse auf, und jetzt bekommt der Geländewagen eines aufs Dach. Denn für Sportler und Schöngeister gibt es den GLC künftig auch als Coupé. Der sieht zwar besser aus und fährt ein wenig knackiger, büßt dafür aber ein paar praktische Talente ein.

13.09.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.07.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

28.07.2016

Während Apple zurückgehende Verkäufe seines iPhone vermeldete, spricht der Konkurrent Samsung von einem guten Geschäft mit seinen Smartphone-Premium-Modellen. Die Südkoreaner rechnen auch für die zweite Hälfte 2016 mit einer starken Nachfrage.

28.07.2016

Der frühere Tennis-Profi Boris Becker ist Opfer der versteckten Kamera geworden. Der 48-Jährige wurde von seiner Ehefrau Lilly und dem Moderator Guido Cantz für ...

29.07.2016
Anzeige