Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Rente steigt um bis zu zwei Prozent
Nachrichten Wirtschaft Rente steigt um bis zu zwei Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 11.11.2016

Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland müssen sich im kommenden Jahr voraussichtlich mit einem weitaus geringeren Rentenplus begnügen als 2016. Es sei mit einer Anhebung der Altersbezüge zwischen 1,5 Prozent und 2,0 Prozent zu rechnen, wie die Deutsche Rentenversicherung Bund gestern auf einer Veranstaltung nach Angaben von Teilnehmern mitteilte.

Im Juli diesen Jahres waren die Renten im Westen um 4,25 Prozent und im Osten um 5,95 Prozent gestiegen - und damit so stark wie seit 23 Jahren nicht mehr.

Der Hauptgrund für die längerfristige günstige Rentenentwicklung ist vor allem die gute Beschäftigungslage.

Wie die Vorstandsvorsitzende der Rentenversicherung Bund, Annelie Buntenbach, erläuterte, sind die Anpassungen der vergangenen zehn Jahre zwar unter der Lohnentwicklung geblieben, aber höher ausgefallen als die Inflationsrate. Während die Verbraucherpreise seitdem um etwa 12,2 Prozent gestiegen seien, hätten die Renten in den alten Ländern um 15,9 Prozent und in den neuen sogar um mehr als 24 Prozent zugelegt.

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) begrüßte die angekündigte Erhöhung der Rentenwerte. Aufgrund der guten Kassenlage könnten insbesondere die Abschläge auf die Erwerbsminderungsrenten abgeschafft werden. Denn damit werden Menschen doppelt „gestraft“, die nicht mehr am Erwerbsleben teilnehmen können.

OZ

Mehr zum Thema

Landkreis fordert eine Fusion mit dem Kreisjugendring / Ab 2018 kein Geld mehr vom Kreis?

08.11.2016

Martin Luther war ein Alphatier, Polarisierer und schlimmer Antisemit - die Historikerin Lyndal Roper macht Schluss mit dem Mythos vom sympathischen Reformator. In ihrer Luther-Biografie untersucht sie auch die Bedeutung von Luthers Darmträgheit für die Reformation.

09.11.2016

Ein schöner Rücken kann auch entzücken. Mit dieser Formel bringen Autos wie der Audi A5 oder der 4er BMW Abwechslung in die Mittelklasse. Doch gegen das neue Infiniti-Coupé Q60 sehen die Bayern recht bieder aus. Der Japaner gilt als Exot - im guten, wie im schlechten.

09.11.2016

Rekord-Erlöse auch in MV / Konzern will mit Gesundheitssparte an die Börse

11.11.2016

Vollversammlung will Einfluss auf die Politik nehmen / 26 Unternehmer neu dabei

11.11.2016

US-Kanzlei verklagt Audi wegen neuer Betrugssoftware

11.11.2016
Anzeige