Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Rewe investiert Milliarden ins Ladennetz
Nachrichten Wirtschaft Rewe investiert Milliarden ins Ladennetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 29.09.2017
Rewe schaltet voll auf Expansion. Quelle: Oliver Berg
Köln/München

Der Handelsriese Rewe wird in diesem Jahr insgesamt rund 1,7 Milliarden Euro in sein Ladennetz in Europa investieren - mehr als 900 Millionen Euro davon in Deutschland.

Geplant sei die Eröffnung von rund 250 Rewe- und Penny-Märkten in der Bundesrepublik und weiteren 200 Filialen im Ausland, teile das Unternehmen mit. Gleichzeitig investiert das Unternehmen erhebliche Summen in den Online-Handel.

„Die Rewe Group ist einer der expansivsten Player der Handelsbranche in Deutschland“, sagte Stephan Koof, Rewe-Bereichsleiter Expansion Handel Deutschland. Wachstumsimpulse erwartet der Lebensmittelhändler auch durch strategische Kooperationen wie die mit Aral. Fanden sich Ende vergangenen Jahres an 60 Aral-Tankstellen Rewe-to-Go Läden, so soll ihre Zahl bis zum Jahresende auf fast 250 steigen.

dpa

Mehr zum Thema

Beim Bürgerentscheid über ein neues Designer Outlet Center (DOC) in Duisburg hat eine knappe Mehrheit der Wähler für den Stopp des riesigen Einzelhandelprojekts gestimmt.

25.09.2017

Nach Ansicht der Trainer gibt es eines enges Duell zwischen Bamberg und Bayern um die deutsche Basketball-Meisterschaft. In einer Umfrage liegen die beiden Topclubs fast gleichauf. Den Rest der Republik eint eine Hoffnung.

26.09.2017

VW T-Roc, Opel Mokka, Renault Captur, Citroen C3 Aircross - kleine SUV sind derzeit groß in Mode. Auf dieser Welle will jetzt Kia surfen und schickt den Stonic ins Rennen. Der kleine Koreaner sieht cool aus und treibt es bunt. Doch wenn es ernst wird, muss er kneifen.

27.09.2017

Nach der Streichung tausender Flüge durch Ryanair hat der irische Regierungschef Leo Varadkar das Unternehmen dringend ermahnt, die Rechte der Kunden zu achten.

29.09.2017

Der Abgasskandal kommt Volkswagen in den USA noch deutlich teurer zu stehen als bislang angenommen. Eine entsprechende Gewinnwarnung gab Volkswagen am Freitag heraus.

29.09.2017

Der neue Uber-Chef Dara Khosrowshahi will das drohende Aus für den Fahrdienst-Vermittler in London in persönlichen Gesprächen abwenden.

29.09.2017