Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Rossmann gibt Auskunft über Wachstumskurs
Nachrichten Wirtschaft Rossmann gibt Auskunft über Wachstumskurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 12.04.2018
Hauptsitz der Drogeriemarktkette Rossmann in Burgwedel. Quelle: Sebastian Gollnow
Anzeige
Burgwedel

Die Drogeriemarktkette Rossmann will heute ihren weiteren Wachstumskurs erläutern. Bei der Vorlage der Bilanzzahlen für 2017 dürfte sich das Familienunternehmen auch zur Geldbuße von 30 Millionen Euro äußern.

Die Strafe war vom Oberlandesgericht Düsseldorf verhängt worden wegen verbotener Preisabsprachen bei Kaffee. Das Unternehmen hatte gegen diese Entscheidung Rechtsbeschwerde beim Bundesgerichtshof eingelegt.

In diesem Jahr plant Rossmann Investitionen von 210 Millionen Euro und die Eröffnung von 230 neuen Filialen, davon 105 in Deutschland. Die Kette steigerte 2017 den Umsatz um 6,8 Prozent und erreichte erstmals die Schwelle von neun Milliarden Euro (Vorjahr: 8,4 Mrd).

Rossmann betreibt in sechs europäischen Ländern 3770 Märkte und beschäftigt 54.500 Mitarbeiter. Rund 32.000 sind es in Deutschland. Die Auslandsgesellschaften in Polen, Ungarn, Tschechien, der Türkei und Albanien trugen insgesamt 29 Prozent zum Umsatz des Konzerns bei.

dpa

Mehr zum Thema

Das Geschäft mit dem Heißgetränk ist von einem extremen Machtgefälle geprägt. Während Millionen Kleinbauern in armen Ländern die Ernte einfahren, werden die Gewinne bei den Röstern und Händlern in Europa und den USA verbucht. Nun wollen die Landwirte mehr.

07.04.2018
Wirtschaft Handels- und Touristikkonzern - Übernahmekosten drücken Gewinn bei Rewe

Der Kölner Handels- und Touristikkonzern Rewe ist 2017 erneut kräftig gewachsen. Dank der Übernahme von mehr als 60 Kaiser's-Tengelmann-Filialen und über 160 Sky-Märkten, ...

15.04.2018

Der geschäftsführende Gesellschafter der Tengelmann-Gruppe, Karl-Erivan Haub, wird seit Samstag in einem Skigebiet an der schweizerisch-italienschen Grenze vermisst.

10.04.2018

Auskünfte vom Doktor per Mausklick statt lange im Wartezimmer zu sitzen? Online könnte für viele Patienten manches schneller gehen. Mediziner dämpfen aber Hoffnungen auf ganz grundlegend mehr Tempo.

17.04.2018

Der Betriebsrat der Stahlsparte von Thyssenkrupp informiert heute die Belegschaft bei einer Betriebsversammlung über den Stand der geplanten Stahlfusion mit dem Konkurrenten Tata.

12.04.2018

Nürnberg. Die Zahl der Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger ist im vergangenen Jahr leicht auf knapp 953 000 gestiegen.

12.04.2018
Anzeige