Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Rostocker Hafen will Papier bis nach China transportieren
Nachrichten Wirtschaft Rostocker Hafen will Papier bis nach China transportieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 22.04.2016

Ein besonderer Deal ist der Rostocker Hafenentwicklungsgesellschaft (Hero) auf der Transportmesse in Moskau gelungen: Mit dem größten Logistik-Unternehmern Kasachstans KTZ Express sei ein „Memorandum of Cooperation“ unterzeichnet worden, sagt Hero-Chef Gernot Tesch, eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit. Gemeinsam solle ein Transportkorridor Europa — China entwickelt werden. Ziel sei es, künftig Waren von Skandinavien über Rostock bis nach Asien zu bringen. Damit solle der Warenumschlag im größten Hafen des Landes mittelfristig erhöht werden.

„Wir wollen Papier und Zellulose aus Finnland holen“, so Tesch. Diese sollen in Containern nach Hamburg gelangen, wo Züge in Richtung Asien starten. In welcher Weise und welchem Umfang dies alles möglich ist, solle zunächst untersucht werden. Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) freut die Kooperation. Sie zeige, wie wichtig Präsenz von Firmen aus MV bei wichtigen Ereignissen im Ausland sei.

Von fp

Land stellt Konzern aus Asien Fördermittel in Aussicht / Auch Bürgschaften möglich

22.04.2016

Chefingenieur Eckbert Schuster aus Rostock hat die moderne Technik des neuen Flaggschiffs von Aida Cruises zum Laufen gebracht

22.04.2016

Volkswagen einigt sich mit Behörden / Ähnliche Lösung in Deutschland gefordert

22.04.2016
Anzeige