Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Russlandtag dreht große Räder

Rostock Russlandtag dreht große Räder

In Rostock werden jetzt Großwälzlager produziert. Das neue russische Werk zeigt, dass die Wirtschaft ungeachtet aller Beschränkungen gut kooperieren kann.

Rostock. . An der Warnow wird zu Beginn des Russlandtags mit russischer Hilfe am großen Rad gedreht. Die Deutsche Großwälzlager GmbH hat gestern offiziell die Produktion aufgenommen. Das Tochterunternehmen der Kirov-Werke in Sankt Petersburg fügt riesige Metallkränze zu Lagern zusammen, die in Windrädern, Krantürmen und Tunnelbohrern eingesetzt werden. Mehrheitsgesellschafter ist der russische Investor Georgy Semenenko, einflussreicher Vorstandsvorsitzender der Kirov-Werke. Symbolträchtig soll das neue Werk in Rostock zeigen, dass die Wirtschaft ungeachtet aller Beschränkungen gut kooperieren kann. Rund 15 Millionen Euro kostete das Werk, 30 Menschen fanden Arbeit. Es sollen mehr werden. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Sellering (SPD), der gemeinsam mit Manturow an der Betriebseröffnung teilnahm, sieht die Ansiedlung als Erfolg seines russlandfreundlichen Kurses. „Diese Standortentscheidung ist ein Ergebnis des Russlandtages vor zwei Jahren“, sagt er. Aller Kritik zum Trotz hatte er 2014, nach Verhängung der Handelsbeschränkungen, den ersten Russlandtag in Rostock veranstaltet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.