Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
SPD-Länder: Mindestlohn kein Eingriff in Tarifautonomie

Berlin SPD-Länder: Mindestlohn kein Eingriff in Tarifautonomie

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering sieht in einem flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro keinen Eingriff in die Tarifautonomie. An die Adresse der Union sagte Sellering im Bundesrat, die Tarifautonomie könne nicht als Ausrede genutzt werden, um sich einer solchen flächendeckenden Lohnuntergrenze zu entziehen.

Berlin. In der Sitzung verfügten die von SPD und Grünen geführten Länder erstmals wieder über eine eigene Mehrheit. Hessens Regierungschef Volker Bouffier sagte mit Blick auf diese neue Mehrheit, der Bundesrat werde zur Wahlkampf-Bühne gemacht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.