Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Schäuble gelassen wegen Klage gegen Finanzsteuer
Nachrichten Wirtschaft Schäuble gelassen wegen Klage gegen Finanzsteuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 22.04.2013
IWF-Chefin Christine Lagarde im Gespräch mit Wolfgang Schäuble bei der Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds. Foto: Stephen Jaffe/IMF photo
Anzeige
Washington

Jedermann habe das gute Recht, Gerichte anzurufen, wenn er der Meinung sei, es werde gegen bestimmte Regeln verstoßen, sagte Schäuble am Samstag in Washington nach der Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds (IWF).

Er gehe davon aus, dass der Vorschlag der EU-Kommission den Regeln entspreche. Deutschland und zehn weitere EU-Staaten wollen die Steuer auf Finanzgeschäfte einführen. Im Haushaltsentwurf für 2014 hat Schäuble aber noch keine Einnahmen aus dieser Abgabe veranschlagt. Man sollte keine unrealistischen Erwartungen wecken, bekräftigte er in Washington.

dpa

Wegen eines Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi fallen morgen fast alle geplanten Flüge der Lufthansa aus. Laut Sonderflugplan starten voraussichtlich nur etwa 30 von insgesamt mehr als 1700 Maschinen.

21.04.2013

Europa bleibt mit seinen unverändert schwachen Konjunktur das Sorgenkind der Weltwirtschaft. Das Wachstum müsse sich in der Eurozone insgesamt erst noch verwirklichen, bemängelte der Lenkungsausschuss des IWF zum Abschluss seiner Frühjahrstagung in Washington.

21.04.2013

Klare Aussage von Finanzminister Wolfgang Schäuble: Europa wird künftig kein starker Konjunkturmotor für die Weltwirtschaft sein. Es wäre völlig unrealistisch, von Europa die großen Wachstumsraten zu erwarten, sagte Schäuble in Washington nach der Frühjahrstagung des IWF.

21.04.2013
Anzeige