Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schlecker: Zeugen sollen Einblick in Geschäftsgebaren geben

Bankrottprozess Schlecker: Zeugen sollen Einblick in Geschäftsgebaren geben

Im Bankrottprozess gegen die Familie Schlecker soll die Vernehmung weiterer Zeugen Einblick in das Geschäftsgebaren von Anton Schlecker und seinen Kindern bringen.

Voriger Artikel
Aus Alt mach Neu!
Nächster Artikel
Nur einer von 15 Fahrradhelmen schwächelt im Test

Der ehemalige Drogeriekettenbesitzer Anton Schlecker (l) kommt ins Landgericht in Stuttgart.

Quelle: Marijan Murat/archiv

Stuttgart. Im Bankrottprozess gegen die Familie Schlecker soll die Vernehmung weiterer Zeugen Einblick in das Geschäftsgebaren von Anton Schlecker und seinen Kindern bringen.

Heute steht unter anderem ein ehemaliger Geschäftsführer der Logistikgesellschaft im Zeugenstand, deren Gesellschafter Anton Schleckers Kinder waren.

Die Staatsanwaltschaft hatte in der Anklage bemängelt, dass die Verträge zwischen der Logistikgesellschaft LDG, die sich um die Logistik für die Schlecker-Drogeriemärkte kümmerte, zu teuer waren. Die hohen Preise sollen der Gesellschaft der Kinder geholfen, der später insolventen Drogeriemarktkette aber geschadet haben. Europas ehemals größte Drogeriekette Schlecker hatte im Januar 2012 Insolvenz angemeldet. Mehr als 25 000 Menschen in Deutschland und ebenso viele im Ausland verloren ihren Arbeitsplatz.

Neben Anton Schlecker selbst müssen sich auch seine beiden Kinder Meike und Lars in dem Prozess verantworten. Ihnen wird unter anderem Insolvenzverschleppung und Untreue bei der LDG vorgeworfen. Anton Schlecker steht seit dem 6. März wegen vorsätzlichen Bankrotts vor Gericht. Schlecker soll sein Vermögen unter anderem auf illegale Weise vor der Pleite vor dem Zugriff der Gläubiger geschützt und Millionen beiseite geschafft haben. Abgesehen von Schlecker und seinen Kindern stehen auch seine Frau Christa und zwei Wirtschaftsprüfer vor Gericht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wohnzimmer als Verkaufsraum
Am Rande einer Verkaufsparty genießt eine Teilnehmerin ein Eis.

Klinkenputzen - das war einmal. Viele Vertreter machen ihr Geschäft längst auf Partys. Im heimischen Wohnzimmer sitzt das Geld locker.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.