Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Seewirtschaft Boom bei Kreuzfahrten auf hoher See hält an
Nachrichten Wirtschaft Seewirtschaft Boom bei Kreuzfahrten auf hoher See hält an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:46 11.03.2013
Ausschuss-Chef Richard Vogel Quelle: Jens Ressing/dpa

Gute Stimmung auf deutschen Kreuzfahrtschiffen: Immer mehr Urlauber wollen auf hohe See. Trotz der Havarie der „Costa Concordia“ im Januar 2012 konnte die Hochseekreuzfahrt mit mehr als 1,5 Millionen Gästen ein Plus von 11,2 Prozent gegenüber 2011 verbuchen. Das geht aus einer Analyse des Deutschen Reiseverbandes (DRV) hervor. Der Umsatz kletterte um 11,3 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. Der Rostocker Marktführer Aida Cruises konnte mit 632 700

Passagieren knapp 50 000 Gäste mehr an Bord der neun Clubschiffe begrüßen als ein Jahr zuvor.

Trüb sah es hingegen auf den Flüssen aus: Hier ging erstmals seit 2006 die Zahl der Gäste zurück — um 5,4 Prozent auf knapp 440 000. Laut DRV-Ausschuss Schiff beeinträchtigten unter anderem die politischen Unruhen in Ägypten die Nachfrage nach Nil-Fahrten. Rund die Hälfte des Minus‘

im Fluss-Segment geht darauf zurück. Der Rhein schob sich auf Platz zwei der beliebtesten Flüsse vor den Nil. Die Donau lag erneut an der Spitze.

Die Kreuzfahrt insgesamt wird weiter zulegen, sagt Richard J.

Vogel, Chef des Schifffahrtsausschusses. „Da ist noch Wachstumspotenzial. Auch für die Flusskreuzfahrt.“ Die Kreuzfahrt macht fast 13 Prozent des Gesamtumsatzes des deutschen Reisemarktes aus. „Damit haben wir endgültig den Status der Nische verlassen.“

OZ

Das neue Kreuzfahrtschiff „Norwegian Breakaway“ bricht voraussichtlich morgen zur ersten Fahrt auf. Das 324 Meter lange und 40 Meter breite Schiff für die US-Reederei Norwegian Cruise Line soll am Vormittag auf der Ems in Richtung Nordsee überführt werden, teilte die Meyer Werft im emsländischen Papenburg mit.

11.03.2013

Indonesien will mehr Kreuzfahrtgäste anziehen und baut dafür seine Häfen aus. Zehn Häfen würden bis 2014 für große Kreuzfahrtschiffe bereitgemacht, sagte Tourismusministerin Mari Elka Pangestu.

11.03.2013

Eine Hand für das Schiff und eine Hand für sich selbst, lautet eine goldene Regel der Seeleute. Doch wie verhält man sich in einem Ernstfall richtig? Autor Keith Colwell gibt in seinem Buch überlebenswichtige Tipps.

11.03.2013
Anzeige