Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Seewirtschaft Container: Reeder müssen genauere Preise angeben
Nachrichten Wirtschaft Seewirtschaft Container: Reeder müssen genauere Preise angeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 11.07.2016

. Reedereikunden sollen künftig genauere Angaben über geplante Preiserhöhungen im Containerverkehr bekommen. Das kündigte die EU-Kommission in Brüssel als Ergebnis einer Kartelluntersuchung an. Die bisherige Praxis der Reedereien, einige Wochen vor einer Erhöhung nur einen Bestandteil des Transportpreises zu veröffentlichen, könne zu einem insgesamt höheren Preisniveau führen.

Dies werde abgeschafft. 14 große Reedereien hätten sich unter anderem verpflichtet, mindestens die fünf wichtigsten Bestandteile des Gesamtpreises mitzuteilen. Das habe die Kommission per Beschluss für rechtsverbindlich erklärt.

Mehr als die Hälfte der Ein- und Ausfuhren der EU wird auf dem Seeweg befördert, rund 40 Prozent davon in Containern. Zu den 14 Reedereien, für die die neuen Regeln gelten, gehören aus Deutschland die Unternehmen Hamburg Süd und Hapag Lloyd.

OZ

Meeresriesen ohne Besatzung an Bord sollen Schifffahrt sicherer und günstiger machen

11.07.2016

. Lotsen auf Elbe und Weser haben immer wieder mit Netzproblemen beim Mobilfunk zu kämpfen.

11.07.2016

Die sächsische Dampfschifffahrt auf der Elbe feiert in diesen Tagen ihr 180-jähriges Bestehen. Am 8. Juli 1836 erhielten zwölf Dresdner Bürger von König Friedrich August II.

11.07.2016
Anzeige