Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
„Costa“-Held strebt in die Politik

Rom „Costa“-Held strebt in die Politik

Nach dem Schiffsunglück mit der „Costa Concordia“ wurde er in Italien als Held gefeiert – jetzt will der ehemalige Kommandant der Küstenwache offenbar bei den anstehenden Parlamentswahlen antreten.

Rom. Nach dem Schiffsunglück mit der „Costa Concordia“ wurde er in Italien als Held gefeiert – jetzt will der ehemalige Kommandant der Küstenwache offenbar bei den anstehenden Parlamentswahlen antreten. Gregorio De Falco war der Einsatzleiter, der den unrühmlichen „Costa“-Kapitän Francesco Schettino beschimpft hatte, sofort wieder an Bord des sinkenden Schiffes zu gehen. Nach Angaben der Fünf-Sterne-Protestbewegung will De Falco für die Partei bei den Wahlen am 4. März kandidieren.

 

OZ-Bild

Gregorio De Falco

Quelle: Foto: Dpa

„Vada a bordo, cazzo“ ist in Italien ein geflügelter Ausdruck geworden. Mit diesen Worten – übersetzt: „Gehen Sie wieder an Bord, verdammt nochmal“, wobei man „cazzo“ auch als „Arschloch“ übersetzen könnte – richtete sich De Falco fluchend an Kapitän Schettino, der das Kreuzfahrtschiff noch vor den Passagieren verlassen hatte.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Seewirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.