Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
In Rostock und Kiel ist Landstrom kein Thema

Rostock In Rostock und Kiel ist Landstrom kein Thema

Die Landstromversorgung von Kreuzfahrtschiffen ist aus Sicht des Seehafens Rostock aus ökonomischer und ökologischer Sicht keine praktikable und langfristig sinnvolle Lösung.

Rostock. Die Landstromversorgung von Kreuzfahrtschiffen ist aus Sicht des Seehafens Rostock aus ökonomischer und ökologischer Sicht keine praktikable und langfristig sinnvolle Lösung. Sie würde in der Gesamtbilanz nicht zur Senkung der Schiffsemissionen beitragen, sagt Hafensprecher Christian Hardt. Die Summe aus dem Verbrauch von Ressourcen für den Bau einer Landstromanlage, der Zusammensetzung des Strommixes in Europa und der seltenen Nutzung dieser Technologie falle negativ aus. Sollte sich jedoch eine Kreuzfahrtreederei dazu entschließen, in eine Landstromanlage zu investieren, um die Emission ihrer Schiffe im Hafenbetrieb zu reduzieren, werde sich der Hafen damit konstruktiv auseinandersetzen.

Der Hafen Rostock beschäftige sich dagegen seit geraumer Zeit mit der Bebunkerung alternativer Schiffstreibstoffe wie Flüssiggas LNG, mit denen die Schiffsemissionen direkt an Bord minimiert werden können. Ende Februar wurde das erste Frachtschiff im Rostocker Überseehafen mit LNG versorgt.

Im Kieler Hafen ist Landstrom derzeit kein Thema. Dieser sei bei allen Anlagen geprüft worden, sagt Seehafen-Sprecher Ulf Jahnke. „Aber es ist noch keine Wirtschaftlichkeit gegeben. Wir würden uns deshalb wünschen, dass Landstrom von der EEG-Umlage befreit werden würde.“ Eine Alternative wäre der Einsatz von Flüssiggas. „Wir sehen, dass sich die Reedereien mit dem Thema beschäftigen.“ Bei den beiden neuen Aida-Schiffen käme während der Liegezeit in Hamburg bereits LNG zum Einsatz.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Schwache Testspiele, dazu mitunter schwerwiegende Ausfälle - bei vielen EM-Teilnehmern ist gut eine Woche vor dem EURO-Anpfiff noch Luft nach oben. Immerhin Titelverteidiger Spanien präsentiert sich bereits in Frühform.

mehr
Mehr aus Seewirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.