Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Kanal soll schnell saniert werden

Kiel/Rostock Kanal soll schnell saniert werden

Verkehrsminister Ramsauer sagt zusätzliche Finanzhilfe zu.

Voriger Artikel
Frachterkollision: Kanal teilweise blockiert
Nächster Artikel
Sondereinsatzgruppe für den Kanal

Arbeiter stehen in Brunsbüttel auf einer Arbeitsplattform in der Schleusenkammer der Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Kiel. Nach der zeitweisen Schließung des Nord-Ostsee-

Kanals (NOK) stellt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) finanzielle Mittel für die Reparatur der wichtigen Wasserstraße bereit. In dieser Woche w ird der CSU-Politiker dem Haushaltsausschuss des Bundestags einen zusätzlichen Finanzbedarf von 60 Millionen Euro für den Neubau der fünften Schleusenkammer vor legen, erklärte der CDU-Fraktionsvorsitzende im schleswig-holsteinischen Landtag, Johannes Callsen. Ramsauer betonte, dass in den kommenden zwei Wochen „auf Hochtouren“ am Kanal gearbeitet wird, um Schlimmeres, nämlich eine sechsmonatige Sperrung, zu verhindern. „Dann läuft der Verkehr wieder normal.“

Seit vergangenen Mittwoch sind die beiden großen Schleusen in Brunsbüttel gesperrt. Seither können lediglich Schiffe bis 125 Meter Länge, 20,50 Meter Breite und 6,50 Meter Tiefgang geschleust werden. Dies kann nach Einschätzung von Experten eine Chance für Mecklenburg-Vorpommerns Ostseehäfen sein. Vor allem in Rostock und Wismar stehen ausreichend Kapazitäten zur Abfertigung von Schiffen aus dem Ostseeraum zur Verfügung, sagte der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dietmar Eifler. Die Hafenbetreiber sollten daher unverzüglich auf die Reeder zugehen und ihnen ihre guten Hinterlandanbindungen vorstellen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Seewirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.